bis wieviel uhr darf die renovierungsarbeit ( hämmern, bohren, laminat verlegen) statt finden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo balubalu, hast Du mit dem Lärmverursacher schon gesprochen ? Ja es gibt schon sehr " rücksichtsvolle " Zeitgenossen ! Wenn wie bei euch Kleinkinder im Haus sind, finde ich solch ein Benehmen doppelt dreist !

Falls sich die Einsicht nicht von selbst einstellt, würde ich es dem Vermieter melden und eine evtl. Mietminderung in Betracht ziehen !

Normalerweise ist spätestens ab 22 Uhr Zimmerlautstärke angesagt . Nun gut, bei Renovierungsarbeiten lässt es sich nicht immer einrichten aber ab 20 Uhr sind solche Geräuschpegel schon ruhestörender Lärm und muss nicht hingenommen werden . K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann Dir das Bürgeramt Deiner Stadt beantworten. An meinem Wohnort sind die "Lärmzeiten" von Mo - FR von 8:00 - 12:00 und von 14:00 - 19:00, am SA von 8:00 - 12:00 und von 14:00 - 16:00. Sonntags wirst Du nach dem ersten Hammerschlag an einer Kirchenglocke aufgehängt ;-)

Abweichend davon kann die Hausordnung anderes festlegen, jedoch nur weniger, nicht mehr Stunden. Wir haben z. B. drin stehen, dass Wochenend-Renovierungen nicht erlaubt sind, d. h. die Arbeiten müssen zügig durchgeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?