Bekommt man die private BU Rente nach einer Umschulung weiter gezahlt, wenn der neue Beruf zwar hochwertiger ist, der alte aber besser bezahlt wurde?

2 Antworten

Ohne die Versicherung zu kennen ist eine pauschale Antwort nicht möglich, da es diverse Tarife mit unterschiedlichsten Bedingungen gibt.

Zu den 80%, dies ist eine Faustformel zur Ermittlung der benötigten monatlichen BU Zahlung. Man sagt, dass ca 80 bis 90% des monatlichen Nettoeinkommen versichert werden sollten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Meine Frage war eher darauf bezogen, wieviel % von meinem alten Einkommen ich wieder erreichen muss, damit die Gesellschaft die Zahlung einstellen kann und ob da nur der reine Bruttolohn zur Berechnung herangezogen wird oder auch, wie im Fall eines Kraftfahrers, die Spesen, die ja Netto ausgezahlt werden und einen nicht unerheblichen Teil des Einkommens ausgemacht haben.

0
@danielH73

Auch das ist pauschal nicht zu beantworten,sondern kommt auf die Bedingungen und Klauseln an.

0

Es kommt wirklich darauf an, was in den Bedingungen des Tarifs steht. Stichwort: "Ausbildung und Lebensstellung"

Mit freundlichen Grüßen

Horst Kottenhagen        

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?