Beglaubigt Kopie-ohne Stempel gültig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, so wie ich diese Dokumente kenne, ist vorne drauf ein Stemple "Beglaubigte Kopie" und eben hinten die Unterschrift des Notars.

Das ist absolut ausreichend. Da ist das Vertrauen in die Amtsfunktion des Notars gegeben.

Wenn bei einer Kopie der Notar die Echtheit bestätigt ist das wie ein Original. Wenn es aber nur eine Kopie vom Original ist wo die Unterschriftenbeurkundung des Notars mitkopiert wurde ist es nur eine Kopie. Für die Bank wird aber eine solche Kopie in fast allen Fällen ausreichend sein.

Was möchtest Du wissen?