Bausparvertrag als Schulden im Erbe?

2 Antworten

Ein Bausparvertrag mit dem Recht auf Kredit ist vererbbar.

Aber die Erben können sich auch das Guthaben auszahlen lassen.

Ggf. Sperrfristen wegen Prämien beachten.

Bausparvertrag als Schulden geht nicht.

Wenn man einen Bausparvertrag erbt, ist es ein Sparvertrag - das ist gut. Da gibt es ein Guthaben.

Wenn man ein Bauspardarlehen vererbt bekommt, ist es gegebenenfalls schlecht. Dann erbt man Schulden, die man weiter abbezahlen muss. Allerdings erhält man in diesem Fall eine Gegenleistung: Das Eigentum an einer Immobilie.

Auftauchen von Schulden nach Annahme einer Erbschaft.

Eine Kollegin ist einzige Erbin Ihres Onkels.

Seine Finanzen sind wohl relativ Chaotisch. Was ist, wenn Sie nun das Erbe annimmt und sich später herausstellt, dass der Onkel eine größere Summe an Schulden hat, von der sie bei Annahme der Erbschaft nichts wusste.

Hat sie dann noch eine Möglichkeit die Erbschaft abzulehnen?

...zur Frage

Kann man Kreditzinsen absetzen, wenn man Raten zahlt, aber nicht Kreditnehmer ist?

Mein Kumpel ist selbständig, bekommt aber von der Bank kein Geld. Sein Freund würde einen Kredit kriegen- und ihm das Geld geben. Der Kumpel würde dann direkt von seinem eigenen Konto auf das Kreditkonto vom Freund einzahlen, also nachweislich die Raten zahlen. Könnte er die Kreditzinsen dann auch absetzen, das Darlehen benötigt er zur Anschaffung von Waren.

...zur Frage

Umfinanzieren?

Wir haben eine Wohnung die noch mit 34000 Euro belastet ist. Wert der Wohnung ist etwa 110 000 Euro. Da noch zwei andere Kredite in letzten Jahren dazugekommen sind und eine Umbaumassname geplant war, haben wir überlegt umzufinanzieren, um die mönatliche Belastungen zu verringern und den Umbau zu finanzieren.

Bei einer Beratung (LBS) hat uns der Berater einen Bausparvertrag empfohlen, zeitgleich eine Finanzierung über Kreissparkasse. Um da schnell voranzukommen, wurde der Bausparvertrag abgeschlossen, wir haben die Provosion 1100 euro bezahlt, zwei Raten sind bisher abgebucht worden. Geld von Bank kam bisher nicht, statt dessen sagt der LBS Mensch die Kollegen sind krank etz.

Unser Plan mit dem Umbau hat sich derzeit erledigt, die Umfinanzierung von den zwei Kleinkrediten sowie der Wohnung möchten wir dennoch machen.

Ich habe jetzt selbst ein Termin bei unserer Hausbank (Kreissparkasse) gemacht.

Unsere Vorstellung 70 000 Kredit, mtl. Rate 500 Euro, Wohnung als Sicherheit, Einkommen/Rente vorhanden. Wenn ich in den Internet Vergleichen diese Daten angebe, kommen da Zinsen von 8-11% raus, ist das normal?

Vielen dank an die die sich auskennen.

...zur Frage

Hausfinanzierung! Wer weiß Rat? Keine Bank will uns helfen!

Hallo Zusammen! Ich habe eine Frage betreffend meines Immobilienkredit. Wir haben vor fast 10 Jahren ein Kredit für unser Haus zur Hälfte von Sparkasse und anderer Hälfte von einem großen Versicherungsunternehmen bekommen. Jedoch aufgrund finanziellen Schwierigkeiten (mein Mann hat durch seine Firma Schulden, da die Kunden nicht bezahlt haben- fast 6000,00 Euro) können wir seit 5 Monaten die Raten für die Versicherungsunternehmen nicht bezahlen. Obwohl wir 9 Jahre problemlos bezahlt haben, wollen die uns kein Kompromiss machen und wollen dass wir entweder ganzes Kredit abzahlen oder viel höhere Raten bezahlen. Duch die Schufaeintragung wegen meinem Mann können wir nun kein Kredit bekommen. Die Banken, bei deren wir um das Geld baten, wollen uns kein Kredit geben, wei alle sagen, die Eintragung muss erstmal weg. Auch Sparkasse will uns nicht helfen und meint, wir sollen es selber mit dem Versicherungunternehmen klären. Jedoch fehlt uns gerade die Summe von 6000,00 Euro, damit wir das Geld bekommen und den Kreid ablösen können. Mein Mann kann jetzt nicht mehr arbeiten, hat schon 3 Bandscheiben- OP hinter sich und ich bin ebenfalls wegen Depression seit 2 Monaten krankgeschrieben. Mir wurde noch vor 2 Monaten gekündigt. Wir haben noch eine Wohnung im Haus, das wir aktuell vermieten, jedoch Sparkasse will nichts davon hören, uns finanziell zu unterstützen, wobei wir um die Ablöse baten. Und das Haus möchten wir gerne behalten. Was sollen wir machen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Bruder +ich erben mal Haus.Er macht laufd.Schulden+will mich als Kredit-Bürgen.Will er an mein Erbe?

Mein Bruder und ich erben laut Berliner Testament m.Eltern (Mutter inzwischen Witwe u.Voll-Erbin) mal gemeinsam zu gleichen Teilen ein Haus. Bruder arbeitet(Ex-Jura-Student)als Geschäftsführer. Ich bin Staatl.anerk.Erzieherin,habe immer nur Vertretungs-Stellen gehabt. Mittlerweile lebe ich von Hartz IV. Habe über 2.000 Euro Schulden. Mein Bruder,der aufgrund geregeltem Einkommen (da fest.Arbeitsplatz) eigentl.keine Probleme als Geschäftsführer haben müsste,bei mehreren Banken Kredit zu nehmen , hat nun selbst 25.000 Euro Schulden . Und kam mit meiner Mutter Sonntags zu mir,und wollte mich als Bürgin für einen erneuten Kreditantrag -bei der BHW Bank.Er brauche dringend Geld Er sagte,dass meine Mutter aufgrund ihres hohen Alters allein keine neue Hypothek(auf`s Haus aufgenommen) sicher abzahlen kann.Dann legte er mir eine selbstverfasste Freistellungs-Erklärung vor,in dieser er erklärte,mich,-im Falle SEINER Zahlungs-Unfähigkeit der Raten,mich von allen "wirtschaftlichen" Verpflichtungen zu entbinden .OHNE notarielle Beglaubigung. Auf dem Formular des BHW-Kredit-Antrages soll ich nur meine Adresse als Bürgin angeben, NICHT ABER Angaben zu Gehalt oder Arbeitgeber machen. OHNE meine Bürgschafts-Unterschrift:Bleibt mir wenigst.Recht auf Pflichtteil?? Könnte es sein,dass mein Bruder sich durch meine Unterschrift irgendwie meinen Erbteil für sich sichern will ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?