Auzug?


14.07.2020, 18:32

Niemand hat etwas davon vorab erwähnt bzw wurde es nie schriftlich fest gehalten

3 Antworten

dadurch das ich einen Nachmieter gefunden habe

und hat dieser "Nachmieter" bereits einen Mietvertrag?

  • Geht es um den Wohnungsflur ?
  • Was wurde im Wohnungsübergabeprotokoll festgehalten hinsichtlich der Mängel im Flur?
  • Wann wurde dieser zuletzt von Euch renoviert?
  • Welche Vereinbarungen bestehen lt. Mietvertrag zum Thema Schöneitsreparaturen?

Nein noch nicht, erst wenn ich zahle aber die Zusage hat er schon.

Es geht um den Hausflur der seit langem nicht renoviert worden ist und auch nicht renovierungsbedürftig ist.

Schönheitsreparaturen muss man nur in der Wohnung selber selbst tragen. Dort stand nie etwas vom Hausflur oder des gleichen.

0

Hast Du beim Auszug Schäden am Hausflur verursacht? Das mit den 250 Euro zzgl. MwSt klingt nämlich nach der Ausbesserung kleinster Kratzer. Für die Komplettsanierung des Hausflurs eines Mehrfamilienhauses käme man selbst mit dem zwanzigfachen des Betrags nicht aus. Und ja, Schäden mußt Du bezahlen.

Es wurden keine Schäden angerichtet

0

Ja, der vermieter bestimmt immer noch, wer bei ihm einzieht.

Das ganze ist eine Erbengemeinschaft. Ich durfte einen Nachmieter erstellen. Was auch so abgemacht war. Nur plötzlich soll ich Unsummen zahlen.

0
@Mellysbt
Nur plötzlich soll ich Unsummen zahlen.

Welche Summe für was konkret?

Wann läuft die reguläre Kündigungsfrist ab?

0
@wilees

Eigentlich in einem Jahr. Aber wenn ich einen Nachmieter habe früher. Das habe ich auch.

250€ + Mehrwertsteuer was ich als viel und übertrieben empfinde

0
@Mellysbt

@wilees Die meinten halt wenn der Nachmieter genehm ist, ist das kein Problem. Die Zusage hat er auch schon. Nur wurde vertraglich nie etwas erwähnt oder vorab

0

Was möchtest Du wissen?