Ausbildungsvergütung - Brutto Netto

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter der Voraussetzung, das sich die Steuern udn Sozialversicherungwsbeiträge in den nächsten 2 Jahren nicht ändern, würde es so aussehen:

550,- brutto = 461,45 netto

650,- brutto = 531,35 netto

750,- brutto = 601,27 netto

Ich würde versuchen mir im 2ten Jahr Freibeträge(Versicherungen, Kilometerpauschale u. ä.) eintragen zu lassen. Das mindert zwar nicht die Steuerlast, aber du hast dein Geld sofort, anstatt es dir über den Jahresausgleich zurückzuholen.

Allerdings bist du dann verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben (was aber z. B. bei mir egal ist, da ich sie so oder so mache...)

DervomFinanzamt hat da aber mehr Ahnung als ich ;)

Was möchtest Du wissen?