Angestellter in einem Unternehmen und gleichzeitig 100% Gesellschafter einer GmbH? Möglich und sinnvoll?

1 Antwort

Wegen der steuerlichen Folgen, solltest Du einen Steuerberater besuchen, weil für die Beratung viel mehr Informationen nötig sind, als die, die Du hier ausbreiten könntest. Ausserdem eben auch Hatungsfragen.

Für die Frage des angestelltenverhältnisses ist es so, dass eine gewerbliche Tätigkeit (also den Betrieb als Einzelunternehmen führen), eine völlig andere Bedeutung hat, als ihn als GmbH mit fremden Geschäftsführer zu haben.

Dann ist die GmbH nur Vermögensverwaltung.

Das Einzelunternehmen ist immer eine gewerbliche Tätigkeit.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?