Angabe von Leistungszeitraum in Rechnungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Leistungszeitraum kann entsprechend der Leistungserbringung angegeben werden. Handelt es sich um einen Dienstvertrag nach Aufwand, würde man ja sogar einen Stundenaufschrieb und weitere Aufstellungen in Rechnung gestellter Reisekosten etc. der Rechnung beilegen.

Natürlich kann eine Rechnung so ausgestellt werden. Ist doch für den Kunden transparent und nachvollziehbar.

Der Zeitraum muss nicht zusammenhängend sein. Die Leistung ist ja ohnehin erst mit Abnahme erbracht.

Was möchtest Du wissen?