Die Gier, die kein Ende nimmt...

...zur Antwort

Der Vermieter oder Makler kann für Terrassen, Balkone, Loggien bis zu 50% der Fläche ansetzen. I.d.R. sind es 50% .Um also die wirkliche Wohnfläche zu erfahren, solltest Du nachfragen ,welche qm-Zahl für diese Flächen angesetzt wurde, oder eine detaillierte Wohnflächenberechnung mit Angaben der einzelnen Raumgrößen verlangen.

...zur Antwort

Es gibt einige Versicherungs-Gesellschaften und eine Stiftung die Umkehrhypotheken anbieten, d.h. Du erhälst entweder einen Einmalbetrag gemessen am Wert des Hauses oder eine monatliche Rente.Anbieter sind die ,,R+V Versicherungen, die ,,Caritas" Stiftung in einigen Regionen und die ,,giv Gesellschaft für internationale Immobilienvermittlung und Vermögensplanung" München.Oder Du versuchst Dein Haus über einen Makler privat zu verkaufen.Du könntest Dich von einer Verbraucherberatung oder einem Steuerberater beraten lassen, was die steuerlichen Dinge betrifft.

...zur Antwort

Ich glaube hier wird vorschnell geurteilt. In welcher Zeit fielen denn die 4 Monate, war es Winter, wo normalerweise geheizt werden muss ? Wie ist der Bauzustand des Hauses, wurde z.B. modernisiert mit Wärmedämmung und neuen Fenstern , die ein regelmäßiges Lüften erfordern? Gibt es auch in anderen Wohnungen des Hauses Schimmel?Das könnte mit einem Mieterverein und/oder einem Gutachter für Bauschäden geklärt werden. Erst wenn feststeht, das die Schuld beim Mieter liegt, kann die Kaution herangezogen werden.

...zur Antwort

Nein, weil Deine Eltern ein eingetragenes Wohnrecht haben.Deshalb kannst Du die Wohnung auch nicht anderweitig vermieten. Also, keine Sorgen, Du hast Anspruch auf den vollen H-4-Satz.

...zur Antwort

Sozialhilfe in der dominikanische republik

Ich bin jetzt 64 Jahre alt und hatte beabsichtigt, hier in der Dominikanischen Republik mit meiner kleinen Rente von ca. 650 euro ein sorgenfreies Seniorenleben zu fuehren. Kleine Ersparnisse sollten über die Übergangszeit bis zur Rentenzahlung ab 1. Juli 2014 helfen. Dann kam alles etwas anders als geplant.... Eine 47 jährige dominikanische Lebensgefährtin raubte mir nach fast 3 Monaten des Zusammenlebens sämtliche Wertgegenstände Es folgte eine Anzeige wegen Misshandlung (ich habe niemals in meinem Leben die Hand gegen eine Frau erhoben) Meine restliche Barschaft ging dann für einen Anwalt weg Mehrfache versuche fuer Dominikaner oder Europäer zu arbeiten endeten in Nichtzahlung meines geringen Lohnes von weniger als 200 euro monatlich Letzte Anstellung war in einem "Tante Emma Laden", heißt hier "Colmado" und könnte als Kleinstminimarkt bezeichnung finden. Dort habe ich als alleiniger Angestellter das Geschäft geführt. 7 Tage die Woche von 9-13 und 16-22 Uhr. Lohn: 100 euro bei freier Unterkunft Das Geschäft wurde nach drei Monaten von einem Familienmitglied übernommen (Blut ist dicker als Wasser) und wurde nach einem Monat geschlossen. Lebe hier im Augenblick nur aufgrund der Hilfe von dominikanischen Freunden. Mit einer begrenzten Sozialhilfe von ca 200 euro monatlich kann ich bis zu meiner Rentenzahlung 2014 ueberleben und werde hier bleiben und nicht gezwungen sein in Deutschland ueber meine Minirente Sozialhilfe zu beziehen. Hat jeman eine Idee was ich machen kann? Zahlt die Deutsche Botschaft hier im Ernstfall meinen Rueckflug nach Deutschland?? Ich habe zwei Söhne, 21 und 24 die beide noch in der Ausbildung sind und finanziel nicht helfen können. Zudem habe ich zu beiden keinen Kontakt mehr seit ich Deutschland verlassen habe. Meine Eltern sind verstorben. Ich habe keine Geschwister. Würde mich freuen Information zu erhalten Gruesse aus der Dritten Welt

...zur Frage

Ich könnte mir vorstellen, das es dann von Seiten der Deutschen Botschaft finanzielle Unterstützung für einen Rückflug nach D geben könnte, wenn Du angibst, das Du wieder ganz nach D zurückkehren möchtest.Auf jeden Fall mal nachfragen.

...zur Antwort

Verlange soviel Miete, wie das Jobcenter auch zahlt, so das sie nichts abgezogen bekommt. Jobcenter sind übrigens die zuverlässigsten Zahler.

...zur Antwort

Hallo, es sollte doch auch in Deinem Interesse sein, die Ursache herauszufinden, damit evtl. Bauschäden fachmännisch richtig beseitigt werden können. Sowas kannst Du doch von der Steuer absetzen. Jedenfalls steigt doch der Wert Deiner Immobilie, wenn sie schimmelfrei ist und erübrigt Ärger mit Deinen Mietern.

...zur Antwort

Die Entfernung ist nicht groß, es kommt darauf an wie die Verbindung mit öffentlichen VM ist. Wenn Du ein Auto hast, wird es schwierig.Aber rede mal mit denen, es kommt auch darauf an, wie die Aussichten sind , das Du den Job behälst.Evtl.gibt es ein zinsloses Darlehen.

...zur Antwort

Sie sollte sich bald arbeitssuchend beim Arbeitsamt melden, denn ab dann bekommt sie H4, sowie die notwendige Kranken-und Rentenversicherung bezahlt. Umziehen kann sie dann immer noch.

...zur Antwort

Hallo , Du bekommst doch bereits ein aufstockendes H4.Deshalb bist Du verpflichtet, eure Bedarfsgemeinschaft der A-Agentur zu melden.Als Folge wird wahrscheinlich die Aufstockung mit H4 wegfallen, wegen des Einkommens Deines Freundes. Solltest Du Deinen Job verlieren, wirst Du - vorausgesetzt Du meldest Dich arbeitssuchend- über die A-Agentur KK-versichert. Dann hängt es vom Einkommen Deines Freundes ab, ob Dir H4 zusteht.

...zur Antwort

Würde Dein Problem mit dem Geschäftsstellenleiter besprechen. Das Problem sollte sich dann lösen lassen.Würde nur im Extremfall die Bank wechseln.

...zur Antwort