Kostet es Strafe, wenn man im Zug erst beim Schaffner die Fahrkarte kauft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da muss man genau unterscheiden:

Zunächst es gibt keine Strafe, sondern er heißt erhöhtes Beförderungsentgeld !!!

Im Nahverkehr kann man beim Schaffner ( es gibt auch keinen !!!) keinen Fahrausweis erwerben, hier sind die 40 € erhötes beförderungsgeld zu bezahlen, außerdem werden die Personalien notiert, man muss sich mit einem gültigem Personalausweis ausweisen können.

Im Fernverkehr wird einem ein Fahrtausweis verkauft werden, aber natürlich zu Normalpreis, zuzüglich einer Gebühr - aber nicht für eine Strecke des Nahverkehrs ( also Verbund o.ä.) Auch hier muss man sich unaufgefordert an den Zugbegleiter wenden - Schaffner gibt es schon seit Jahren nicht mehr in den Zügen der Deutschen Bahn AG.

nicht generell ! Hast du jedoch beim Einsteigen keinen gültigen Fahrausweis, sollte als erstes die Zugbegleitung aufgesucht werden um den Fahrpreis bei ihm zu entrichten.

Wirst du erst bei der Fahrkartenkontrolle ohne Beleg herausgefischt, kann eine Absicht vermutet werden, als " Blinder Passagier " des öfteren preiswert auf Reisen zu gehen.

Der Preis Nachzahlung,mit Aufschlag ist legitim und gerecht gegenüber allen Bezahlern, meine ich ! K.

In Österreich hab ich unlängst bezahlt, weil ich nicht wusste, daß man bei Nah-u. Regionalzügen nicht mehr im Zug kaufen kann. 65 Euro wenn man gleich zahlt, sonst sogar 95 Euro. Also ich löse nur noch direkt am Bahnhof vor Fahrtantritt, das hab ich mir geschworen... Aber ob es in Deutschland so ist, weiß ich nicht genau. Für den einen o. anderen Tourist in Österreich aber vielleicht gut zu wissen, drum hab ichs hier mal geschrieben.

Kann ich meine American Express Karte noch in Italien benutzen?

Ich habe die Nachricht gelesen, dass in Italien keine American Express Karten mehr ausgegeben werden dürfen, weil die angeblich zu hohe Zinsen und Gebühren verlangen. Wenn ich jetzt nach Italien reise, darf ich dann da meine AE überhaupt noch benutzen?

...zur Frage

Kann man Bahnreise wegen zu starker Verspätung nicht antreten und Reisepreis zurück verlangen?

Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr Bahntickets im Voraus kauft, auf dem Ticket eine Zugbindung habt und der Zug dann so stark verspätet ist, dass man eigentlich gar nicht mehr losfahren braucht? Welche Möglichkeiten hat man dann? Kann man den Reisepreis zurück verlangen und gar nicht reisen? Oder die Zugbindung aufheben?

...zur Frage

Strafe wegen Schwarzfahren wenn Ticketautomat kaputt?

Also mein Mitbewohner ist letzte Woche in Berlin mit der S-Bahn gefahren und konnte kein Ticket ziehen, weil der Automat kaputt war. Zwei Stationen weiter kamen Kontrolleure, die ihm zwar beigepflichtet haben, dass der Automat zwar kaputt gewesen ist, er hätte aber an der nächsten Haltestelle aussteigen müssen und dort einen Fahrschein ziehen müssen. Jetzt soll er eben Strafe wegen Schwarzfahrens zahlen.

Ist das rechtlich so richtig? Die Kontrolleure haben nicht mal auf diesem Schein vermerkt, dass der Automat defekt war. Wenn er jetzt zahlen muss kann er ja gar nicht mehr beweisen, dass das so war.

...zur Frage

Wieviel kostet ein Arbeiter das Unternehmen?

Ein Unternehmen muss ja nicht nur den Bruttolohn bezahlen sonder auch noch die Hälfte der Sozialversicherungsabgaben leisten (oder sind dies sogar mehr als die Hälfte???). Welche Kosten fallen sonst noch für einen Arbeitenehmer an? Was genau kostet ein Arbeitnehmer das Unternehmen?

...zur Frage

Keine Wasserversorgung mehr - Wieviel Mietminderung?

Wir wohnen in einer Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus, welches durch einen Brunnen mit Wasser versorgt wird. Seit fast einer Woche haben wir nun kein Wasser mehr, weil der Brunnen leer ist und die Vermieterin macht keine Anstalten das Problem zu lösen. Alles was passiert ist, sie hat einen Tankwagen mit Trinkwasser hin stellen lassen, das ist aber keine längerfristige Lösung, denn wir müssen das Wasser mit Eimern ins Dachgeschoß transportieren und duschen und Wäsche waschen können wir auch nicht. Kann ich deshalb die Miete mindern, wenn ja, ab wann und wieviel?

...zur Frage

MIssbrauch meiner VISA-Karte

In den letzten Wochen wurde meine Visakarte mehrfach missbraucht.

Da ich die Karte nur bei der Onlinebuchung von Tickets bei Bahn und Fluglinien, sonst aber sehr selten benutze und da ich die Karte bisher in keinem Fall aus der Hand gegeben hatte, hat mich das schon sehr erschreckt.

Den Schaden übernahm zwar hier die Postbank, über die meine Karte läuft, aber auf meine Frage, wie ich das hätte verhindern können, bekam ich die Antwort "gar nicht".

Offensichtlich war der Server eines Unternehmens geknackt worden - welches weiss ich nicht - bei dem ich einmal mit der Karte bezahlt hatte, sodass meine Daten dort gespeichert waren.

Ist ähnliches auch Euch schon mal passiert?

Haltet Ihr die Erklärung für stichhaltig?

Hättet Ihr eine Idee, wie ich das in Zukunft vermeiden könnte?

Ohne Kreditkarte sind manche Dinge, etwa die Buchung von Tickets, ja heute nicht mehr möglich, sodass ein Verzicht auf die Karte keine Lösung wäre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?