Sind Provisionen für Immobilienkredite immer unseriös?

4 Antworten

Nein, nicht immer.

Die Provisionszahlung seitens des Immobilienkreditgebers an den Vermittler ist okay, aber dieser sollte dann nicht auch noch versuchen, den Kreditnehmer zu belasten. IdR erfolgt auch eine derartige Belastung nicht bei namhaften Vermittlern.

Nein, nicht unseriös, sondern eine Folge der Fehlvorstellung, dass ein Vermittler nicht bezahlt werden muss.

Wer Hirn hat, sucht sich einen Honorarberater, der sucht den wirklich besten Kredit raus, weil er für den Kunden sucht.

Der verlangt dann weniger Honorar oder ???? Das ist eine Fehlvorstellung.

0

Ist ein Bankberater verpflichtet zu sagen, dass er Provisionen bekommt?

Ich bin bei Bankberatungen immer etwas skeptisch, da ich mir nie sicher bin ob der Bankberater Provisionen bekommt oder nicht. Gibt es eine Verpflichtung den Kunden darüber vorher aufzuklären falls das so ist?

...zur Frage

Angebot Rentenversicherung durch Deutsche Vermögensberatung

Hallo , Mein Sohn ist durch Vermittlung an die Deutsche Vermögensberatung geraten. Die haben Ihn ein Angebot für eine Rentenversicherung gemacht. Laufzeit 43 Jahre. Auf den ersten Blick kommen da ja große Summen raus. Im Kleingedruckten wurde bei der Berechnung eine Rendite von 6 % jährlich unterstellt. Ist das nicht absolut unrealistisch bzw. unseriös ? Wie ist denn eure Meinung dazu ?.

Danke. Bernd

...zur Frage

Wie behandelt SCHUFA Immobilienkredite/Hypotheken?

Es gibt widersprüchliche Informationen zur Behandlung von Immobilienkrediten bzw Hypotheken durch die SCHUFA. Werden diese Kreditformen von der SCHUFA registriert und an die Vertragspartner weitergegeben oder nicht? Gibt es dazu einheitliche Kriterien?

...zur Frage

Teilungserklärung nachräglich bei bestehendem Kredit?

Hallo,

ich besitze ein Mehrfamilienhaus mit meiner Schwester zusammen. Jeder bewohnt seine eigene Wohnung mit seinen Familien. Allerdings haben wir die Wohnungen unter uns aufgeteilt und haben leider keine Teilungserklärung gemacht. Wir haben eine laufende Baufinanzierung auf beide Namen gemeinsam. In 5 Jahren läuft die Zinsbindungsfrist aus.

Ab wann können wir eine Teilungserklärung machen und auch die Kreditkonten trennen, sodass wir nicht mehr gesamtschuldnerisch für die Baufinanzierung haften?

...zur Frage

Provisionszahlung

Warum regen sich die Menschen immer über die Bezahlung (Provision) von Anlage- und Versicherungsvermittlern auf, während über die Provisionen von Immobilienmaklern überhaupt nicht gesprochen wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?