Sollte man sein Vermögen immer bei verschiedenen Banken anlegen?

4 Antworten

Welche Art von Risiken macht Dir denn am meisten Angst? Von Einlagensicherung hast Du doch schon mal gehört. Das sichert das Insolvenzrisiko ab. Keine Sicherungseinrichtung gibt es gegen eigene Daemlichkeit. Wer in die falschen Papiere anlegt oder einem provisionsgierigen Bankhengst alles unterschreibt was der ihm vorlegt kann bei 1000 Banken sein Geld genauso versenken wie bei einer einzigen.

Sondervermögen gehört nicht der Bank, sondern den jeweiligen Kunden. Bei welcher Bank dieses lagert, ist im Prinzip egal, wenn man nicht gerade besondere Risiken durch Banken in seltsamen Ländern eingeht.

Bei Einlagengeschäft sollte man sicher auf die 100 kEUR Grenze achten.

Wer über 100.000 Euro an Vermögen hat wird wahrscheinlich Produktangebote verschiedener Banken in Anspruch nehmen, dadurch verteilt sich der Betrag automatsich. Sonst halte ich es für nicht notwendig, wenn die Konditionen stimmen.

Wird das Wohn-Riester-Vermögen bei der Finanzierung als Eigenkapital anerkannt?

Kann ich das Wohn-Riester-Vermögen bei einem Finanzierungsgespräch bei meiner Bank als Eigenkapital angeben?

...zur Frage

Ändern momentan alle Banken ihres AGB´s?

Ich erhielt heute ein Schreiben meiner Bank, dass die AGB´s abgeändert werden. Einige Punkte werden erläutert. Machen das alle Banken derzeit? Sind die AGB´s weitgehend gleich bei den Banken oder stellt mich meine Bank eventuell jetzt schlechter?

...zur Frage

Kreditsicherheit und Ausfall der Ratenzahlung

Hi, ich habe da eine Frage.

Und zwar ist es so, dass wir einen Kredit aufnehmen wollen und dabei ein Grundstück als Kreditsicherung einstellen möchten. Wir möchten auf besagtem Grundstück bauen. Der Kreditwert und der Wert des Grundstücks decken sich ungefähr. Evtl. hat der Kredit einen leicht höheren Wert.

Nun die Frage: Sollte es zu einem Ratenausfall kommen, so kann die bank natürlich dieses Grundstück verpfänden, um die Rückzahlung zu decken. Was passiert jedoch, falls der durch den Verkauf des Grundstücks erhaltene Gedbetrag nicht ausreicht, um den Rest zu decken?

Kann die Bank, dann noch weiteres Vermögen einfordern, oder zählt dies dann zum Risiko, dass die Bank eingehen muss?

Bei uns im Vertrag (noch nicht unterschrieben) scheint es eine solche Klausel zu geben.

Ist das so gängig oder handhaben das andere banken anders?

Danke!!!!

...zur Frage

Ist es sinnvoll seine Depots bei verschiedenen Banken zu führen?

Viele Anleger haben mehrere Depots. Hat man dann Vorteile, wenn man diese Depots bei verschiedenen Banken hat? Ist es besser sie bei einer Bank zu haben?

...zur Frage

kann man nach Scheidung gemeinsamen Kreditvertrag trennen lassen bei der Bank?

wenn man als Ehepartner eine gemeinsame Finanzierung für ein Auto hatte, kann man das Kreditkonto dann auch aufteilen lassen, so daß jeder die Hälfte des offenen Betrages weiterzurückbezahlt? Wer bekommt sonst die Darlehensauszüge zugesandt, bei zwei verschiedenen Anschriften?

...zur Frage

Verlustbescheinigung der einen Bank, bei der anderen einreichen?

Wie läuft das, wenn man zwei Depots hat bei verschiedenen Banken. Man kann doch Verluste mit Gewinnen kompensieren. Muss man dann die Verlustbescheinigung der einen Bank bei der Bank, ei der man GEwinne gemacht hat einreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?