kommt drauf an wie anstrengend die Arbeit an der Kasse ist

...zur Antwort

ja es geht ums Prinzip auch wenn du wahrscheinlich weniger Zinsen bekommst als die aktuelle Inflationsquote

...zur Antwort

direkt bei der Bank nachfragen, bei sowas gibt es keine Blamage!

...zur Antwort

direkt mit dem Insolvenzverwalter sprechen!

...zur Antwort

JA - Anwalt einzuschalten ist auf jeden Fall sinnvoll in diesem Fall

...zur Antwort

in welchem Land bist du denn steuerpflichtig?

...zur Antwort

oder einfach mal vorher gucken was schon dazu geschrieben/gefragt wurde hier http://www.finanzfrage.net/tag/bausparvertrag/1

...zur Antwort

wird den Wert steiger, mach das!

...zur Antwort
Mit Wanne, weil...

die Wohnung dadurch deutlich wertiger wird

...zur Antwort

jap, sind sie, hast du eine Rechtsschutzversicherung? ist immer gut ;)

...zur Antwort

Wenn Dein Kind bei einer Tagesmutter ist, dann trägt die Tagesmutter die Aufsichtspflicht, und haftet für die Schäden des Kindes. Wichtig ist also, dass die Tagesmutter eine entsprechende Haftpflichtversicherung abschließt, um sich vor möglichen Schadensersatzansprüchen zu schützen.

Du selbst haftest nicht für Dein Kind, solange es bei der Tagesmutter ist - Du brauchst also auch keine gesonderte Versicherung.

...zur Antwort

Ein unabhängiger Treuhänder ermittelt einmal im Jahr, um welchen Prozentsatz sich Schadenhäufigkeit und durchschnittliche Schadenzahlungen im vergangenen Kalenderjahr verändert haben. Dabei werden jährlich bis zum 1. Juli eine Reihe von Rechtsschutz-Versicherungen gesammelt betrachtet.

Ergeben die Ermittlungen des Treuhänders

  • eine Veränderung von unter 5%, unterbleibt eine Beitragsänderung. Der Prozentsatz ist jedoch in den folgenden Jahren mit zu berücksichtigen.
  • eine Erhöhung von 5% und mehr, darf der Versicherer den Folgejahresbeitrag erhöhen.
  • eine Verringerung von 5% und mehr, muss der Versicherer die Folgebeiträge senken.

Wahrscheinlich gab es also letztes Jahr mehr und teurere Schäden, so dass die Huk jetzt den Beitrag anpasst.

Es kann aber natürlich noch viele andere Gründe geben, warum die Huk den Beitrag erhöht (z.B. weil man einfach mehr Gewinn erzielen will). In diesem Fällen hast Du aber immer ein Sonderkündigungsrecht. Ich würde mal im Internet einen Vergleich machen, ob Du nicht günstigere Produkte für Dich findest.

...zur Antwort

Du brauchst immer eine Ausgangsbasis, bevor Du mit der Kapitalflussrechnung den Geldbestand ermitteln kannst.

Beispiel:

Geldbestand Ende Juni = Geldbestand Ende Mai +/- operativer CF Mai +/- Investitions-CF Mai +/- Finanzierungs-CF Mai

Ohne einen Anfangswert hilft Dir die Kapitalflussrechnung nicht weiter - es sei denn Du gründest ein neues Unternehmen, und fängst bei einem Geldbestand von 0 an.

...zur Antwort