Problem Hartz IV: Bekomme BAB dem Grunde nach, aber doch nicht und keine Förderung Arbeitskleidung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Ablehnungsgrund für BAB der ist, dass du bei deinen Eltern wohnst, kannst du sehr wohl ganz normal zusätzlich H4 beziehen.
Dein Sachbearbeiter soll einfach mal § 7 Abs. 6 Nr. 1 SGB II anschauen. Zum normalen H4 gehört allerdings keine unmittelbare Förderung der Arbeitskleidung.

Dennoch kann die Arbeitskleidung mittelbar dadurch gefördert werden, als du die Kosten im Rahmen des § 11 b Abs. 1 Nr. 5 SGB II (Werbungskosten) geltend machen kannst.

Grundsätzlich ist auch für diese Kosten die 100€-Absetzpauschale, die auf Erwerbseinkommen hast, gedacht; übersteigen jedoch in einem Monat die für deine Arbeit notwendigen und angemessenen Kosten (Fahrkosten, Arbeitskleidung & -material, notwendige Versicherungen, Gewerkschaftskosten usw.) die 100€, kannst du auf Antrag den tatsächlich höheren Betrag ansetzten lassen.
Ein höherer Absetzbetrag bedeutet geringeres anrechnungsfähiges Einkommen bedeutet höheren Leistungsanspruch.

Danke VirtualSelf, Hartz IV bekomme ich schon weiterhin, aber die Förderung der (bei mir teuren) Arbeitskleidung war leider nicht möglich. Das mit dem geltend machen bei den Werbungskosten klappte leider auch nicht, da ich unter 400 Euro verdiene, da kann das nicht angerechnet werden.

0
@Phillie

Das mit dem geltend machen bei den Werbungskosten klappte leider auch nicht, da ich unter 400 Euro verdiene, da kann das nicht angerechnet werden.

Dann soll dein Sachbearbeiter mal in seine Fachlichen Hinweise schauen.
Die 400€-Grenze gilt nicht bei einer Ausbildung:

Bei Auszubildenden in einer beruflichen Ausbildung kann unabhängig von der Höhe der Ausbildungsvergütung (also auch unter 400 EUR monatlich) auch ein 100 EUR übersteigender Betrag abgesetzt werden, wenn die Ausgaben für Ausbildungsmaterial und Fahrtkosten notwendig entstehen und nachgewiesen werden. Dies gilt für betriebliche und überbetriebliche Ausbildungen gleichermaßen.

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A015-Oeffentlichkeitsarbeit/Publikation/pdf/Gesetzestext-11-11b-SGB-II-Zu-beruecks-Einkommen.pdf

RZ 11.167

Also: ggf. nochmals schriftlich beantragen, bei Ablehnung Widerspruch und Fachaufsichtsbeschwerde.

0

Danke für die Antwort an @VirtualSelf hat mir bei einem Problem geholfen

Hartz IV: wer muss Stromnachzahlungen bezahlen?

Wenn ich als Hartz IV eine Strom- oder Heizkostennachzahlung bekomme, muss ich die dann selbst bezahlen, oder wird das übernommen?

...zur Frage

Sozialabgaben im Falle Hartz IV

Wenn ich Hartz IV bekommen, wie hoch sind genau mein Beitrag a) zur gesetzlichen Krankenversicherung und b) zur gesetzlichen Pflegeversicherung und welchen Regelsatz bekomme ich von der Arge?

...zur Frage

Freund in Hartz IV hat Arbeit angefangen - nun hat er finanzielle Probleme mit Miete, was tun?

Ein Freund, der Hartz IV bekam, hat ab 8. August Arbeit gefunden, doch nun hat er Riesenprobleme. Denn das Jobcenter hat sofort sein Geld gestrichen, weil er ja Arbeit habe. Seinen 1. Lohn bekommt er erst Mitte September. Er kann die Miete in 09/2011 nicht zahlen, Vermieter will am 1. sein Geld haben. Er hat auch Fahrtkosten zur Arbeit, braucht Arbeitskleidung - wie soll er das alles zahlen? Es ist schon komisch, aber als er nicht arbeitete hatte er keine Probleme. Habt Ihr guten Rat Rat? Danke Euch.

...zur Frage

Kann man von der Steuer absetzen, daß man seine Arbeitskleidung zu Hause selber wäscht?

Hab ich steuerlich Vorteile, wenn ich meine Arbeitskleidung zu Hause wasche-trockne-bügle? Wieviel kann ich dafür ansetzen?

...zur Frage

Berufsausbildungsbeihilfe nur während Blockunterricht?

Kann ich Berufsausbildungsbeihilfe beantragen, für die Zeit während der Berufsschule?

Bin in Ausbildung, seit Juni im 2. LJ und habe Blockunterricht im 900km entfernten Lübeck. Habe 2-3 Blöcke pro Jahr für jeweils 4-5 Wochen.

Da mein Gehalt sehr knapp ist, 1. LJ 390€ , 2. LJ 450€ (brutto!) wäre eine Finanzhilfe nötig.

Wohne noch zu Hause, Eltern sind geschieden, Mutter alleinerziehend, 3 Kinder, 1 davon wohnt nicht mehr zu Hause und meine Mutter ist derzeit arbeitslos gemeldet (vor 2 Jahren war sie auf 400€ angemeldet) und mein Vater verdient auch nicht allzu viel (Fernmeldetechniker bei Telekom) wieviel genau müsste ich nachfragen.

Ich hab gelesen, dass es theoretisch möglich wäre, während der Berufssschule BaB zu erhalten, da man in der Zeit ja außerhalb von zu Hause wohnt.

Hier zB: "Bei ihren Eltern wohnende Auszubildende, die zu Zeiten des berufsschulischen Blockunterrichts auswärts untergebracht sind, können für diese Zeiträume Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) erhalten."

wobei es hier heißt: http://dejure.org/gesetze/SGB_III/64.html "Eine Förderung allein für die Dauer des Berufsschulunterrichts in Blockform ist ausgeschlossen."

Was stimmt denn nun?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?