lies hierzu bitte: http://www.verein-aktuell.de/haushalt-finanzen/vereinsbeitraege-managen/beitragserhoehungen-richtig-vorbereiten-und-sicher-umsetzen

...zur Antwort

Ja man kann auch als Mieter steuerliche Vergünstigungen bekommen, wenn die Arbeiten aus der NK-Abrechnung (Jahresabrechnung)ersichtlich sind, der eigens bezahlte Anteil muß also erkennbar sein oder der Vermieter muß diese seperat bescheinigen.

...zur Antwort

ab 2014 sind die Zähler verpflichtend, ein nettes Einschreiben an den Vermieter geschickt vielleicht mit Hinweis auf diesen oder ähnlichen Link und Dein Problem dürfte gelöst sein http://www.baulinks.de/webplugin/2013/0602.php4

...zur Antwort

mein Beileid- auch wenn ihr scheins keinen engen Kontakt hattet. Wenn es außer Dir keine Verwandten mehr gibt und Du kein Geld hast, ein evtl. vorhandenes Erbe ausschließt bzw. Dein Vater auch kein Geldvermögen hatte, zahlt Vater Staat. Ähnlicher Fall: http://www.gutefrage.net/frage/wer-zahlt-eine-beerdigung-wenn-kein-geld-da-ist-und-auch-keine-verwandten

...zur Antwort

google hält einige ähnliche Fälle bereit, ich schließe daraus, daß die Haftpflicht des Beifahrers zahlen wird, sollte diese eine haben.

...zur Antwort

Strafe wegen Export Usa ?

Guten Tag,

Ich bin Einzelunternehmer mit Gewerbeschein und Exportiere Süssigkeiten wie Haribo Trolli Katjes um diese dann auf amazon zu verkaufen. Diese Süssigkeiten Exportiere ich in die USA als Pakete 31kg und versende Sie mit Unternehmen wie UPS DHL usw. Ich habe bis jetzt keine Probleme mit dem Export.

Im Januar 2013 habe ich das ganze dann mit einer Palette gemacht. 5 Pakete mit Haribo Trolli und Katjes und habe diese Exportier bei einer laufzeit von ca 1-2 wochen. Ich schickte die Palette zu einem guten Freund der in den USA einen USA Laden für Deutsche Lebensmittel hat und mit dem ich auch Zusammen Arbeite und mein Geschäftspartner ist. Kenne ich schon seit der SChulzeit. Ist also ein sehr guter Freund.

Diese Palette wurde vom Zoll und der FDA Kontrolliert. Ich hatte unteranderem auch wovon ich nicht wusste das es verboten ist Katjes " Joghurt Gums " in diesen Paketen. Es waren 75g und 200g Tüten Wert ca 20-40 Euro ist nicht soviel. Diese wurden aufgrund von den Zutaten wie " Milchpulver " was ich nicht wusste das es verboten war vom Zoll bzw. der FDA vernichtet usw. Dieses hatte mir auch mein Freund via ICQ mitgeteilt.

Bis dahin war alles Okey.

Jetzt hat mich mein Freund angeschrieben und folgendes behauptet : Es würde gegen mich ein Strafverfahren von der FDA/UDSA eingeleitet aufgrund der Katjes Joghurt Gums und das ich auf der Invoice bzw. Proforma nur Haribo angegeben habe. Ich würde eine Strafe von 20.000usd $ bekommen und das er nächste Woche eine Eidestattliche Versicherung unterschreiben müsste das er nicht weiss was ich Importiert hätte.

Das komisch ist nur ich habe von dem Vorfall kein Wissen und noch nichts Schriftliches bekommen. Dazu kommt noch das mein Freund manchmal Blubbert und BlaBla sagt so wie es halt immer so ist und ich Ihm das gar nicht glauben kann und Mag zumal es anfang Januar Passiert ist und wir haben jetzt April.

Ich weiss nicht was ich davon halten soll. Warum sollte die FDA/USDA im Nachhinein gegen was mich unternehmen. Es war wirklich eine sehr geringe Menge. Alles andere war okey.

MFG

...zur Frage

Sehr eigenartig- wart erstmal auf Post dahingehend, und ggf. ab zum Anwalt- denn wirst Du dann wohl brauchen.

...zur Antwort

ja, das dürfte genügen, gegoogelt hab ich zur Vorsicht auch nochmal : https://www.deutsche-bank-bauspar.de/de/bausparpool/p0119_faq_verwendung.jsp

...zur Antwort

Es lässt sich doch der Firmeninhaber ermitteln- dann nach der Wohnortadresse bei privaten Personen über Einwohnermeldeamt erfragen, und senden. Ansonsten würde ich zur Rechnungsadresse tendieren-Lieferadresse könnte ja eine andere Person sein (zB. Beschenkter) den das dann gar nix angeht

...zur Antwort

ich persönlich setz lieber auf festes Einkommen. Wer überlegt, ob er es wagen soll, muß genaue Ideen haben und sich wirklich gut informieren. Eigenkapital soll auch vorhanden sein- sonst kanns leicht zum bösen Erwachen kommen.

...zur Antwort

Neue Tagesgeldkunden werden dort, soweit ich weiß, dzt. nicht mehr angenommen- dafür bekommen Kunden wohl per Schnäppchen, das Fidorpaykonto soll noch besser werden in der Verzinsung. Aber auch sonst haben die recht gute Sparangebote. Hab noch nichts schlechtes drüber gehört.

...zur Antwort

das sind wohl 2 Paar Schuhe, vermutlich mußt Du die Mieterhöhung schon akzeptieren, kannst aber bei berechtigten Mängeln die Miete mindern.

...zur Antwort

Das meinst Du jetzt aber nicht ernst oder?? Du bist nicht Arbeitslos, nur schwanger. Und da du ja Elterngeld kriegst, hast Du doch auch ein Einkommen. Wäre ja klasse, wenn man für jedes Kind auch Schuldenerlass bekäme....dann gäbs sicher noch mehr Kinder. Tut mir leid, aber diese Frage amüsiert mich wirklich sehr...

...zur Antwort