Zwei Miet-Parteien,Strom für die Heizung läuft aber ein Zähler

5 Antworten

Lassen Sie sich den Stromverbrauch der Heizung möglichst schriftlich bestätigen. Fordern Sie den Vermieter auf, diese Kosten zu übernehmen und auf den Allgemeinstrom umzulegen. Der Vermieter wäre zudem gut beraten, den Strom für die Heizung wie auch alle sonstigen Verbrauchsstellen wie Treppenhaus etc. auf einen Allgemeinstromzähler schalten zu lassen.

Wir wissen aber leider nicht,wie viel Strom die Heizung verbraucht,da wir nie mitgeschrieben haben,wie viel sie verbaucht.

@Jackie1990

Fragen Sie einen Heizungsfachmann! ansonsten verahndeln Sie mit der vermiter über einen pauschalen Betrag oder leben Sie einfach mit dem Nachteil!

Schreibt bei allen Zählern den Verbrauch bis dato ab. Wir zahlen 55€ Strom bei 114m² monatlich. Ihr seit richtig abgezockt worden.

Die entnommene Wärmemenge schlägt sich auf das Gas nieder, kaum auf die Pumpleistung, denn die Pumpe läuft ja ständig.

Eine hypermoderne inteligente Permanentmagnetmotor Pumpe verschlingt etwa €100 pro Jahr, ein recht alter Stromschlucker verprasst leicht €500 pro Jahr, eher mehr!.

Auf jeden Fall den Zählerstand notieren und nach einer Weile (alles in der Wohnung abgeschaltet) bei der Schlüsselübergabe noch mal nachgucken und hoch rechnen. Je nach Anlage sind €50 pro Monat mehr als realistisch, eher höher!

Der Strom für die Heizung fließt in die Heizungsabrechnung ein und wird entsprechend der Verbrauchswerte aufgeteilt.

Was ihr an Strom bezahlt habt für die Heizung, war lediglich der Strom zum "Anschmeißen" des Brenners. Das ist nicht so viel wie Du vermutest. Das Warmwasser ist somit nicht über Euren Zähler gelaufen, denn das Warmwasser wird durch das Gas aber nicht durch den Strom geheizt. Korrekt ist das natürlich trotzdem nicht, dass ihr die Stromkosten für den Betrieb der Heizung alleine zahlen müsst. Was sagt denn der Vermieter dazu?

Die Heizung hat ja eine bestimmte Gradzahl eingestellt,und wenn der Typ von oben die Tür bei -10 Grad aufhat,dann läuft die Heizungsanlage natürlich ständig oder springt ständig an und das läppert sich sicherlich auf Dauer! Vermieter werden wir heute abend ansprechen!

Ach wirkilich und die Wärme-Umwälzpumpe wird mit Luft und Liebe betrieben ??? Da stellt sich die Zusatzfrage nach gesamtem Hausstrom.

Was möchtest Du wissen?