Zuschuss weil Krankengeld nicht reicht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst aufstockend Grundsicherung beantragen. Für die ersten 6 Monate wird die tatsächliche Miete plus Nebenkosten angesetzt. Erst dann kann dich das JobCenter oder Sozialamt auffordern, deine Kosten der Unterkunft zu reduzieren.

Wenn dann ein Umzug erforderlich werden würde, müssen diese Kosten natürlich auch getragen werden. Damit erübrigt sich dann diese Forderung meistens.

Muss ich das beim Jobcenter?

@Catana99

Oder wo genau?

@Catana99

Das JobCenter ist deine erste Anlaufstation. wenn du voraussichtlich wieder arbeitsfähig werden wirst. Sonst Sozialamt

@DerHans

Ja das schon bin ja erst 26, aber weis nicht wie lange es noch dauert

@DerHans

Ich danke dir

Kontaktiere deine Krankenkasse und frage dort nach - die haben alle Informationen, die du uns verschweigst.

Sozialamt, insofern du die Grenzwerte unterschreitest.

von der Krankenkasse gibts nichts extra.

man kann Hartz4 zusätzlich beantragen.

Danke werde am Montag zum Jobcenter gehen

@Catana99

Wenn du nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst, ist das Sozialamt für dich zuständig.

@DerHans

lieber Hans, er ist ARBEITSunfähig und nicht ERWERBSunfähig. damit hat er Anspruch auf ALG2.

ALG II oder Wohngeld.

Was möchtest Du wissen?