Zu viel gepfändetes Gehalt, Rückzahlung?

2 Antworten

Wenn du alles bezahlt hast geht auch nichts mehr weg,da ist wohl was schief gelaufen ,könnte es sein das es sich dabei um eine andere Sache handelt,das ist das zu recht ,ansonsten bekommst du dein Geld von dem zurück die zuviel an Geld bekommen haben.

Nein, leider habe ich da keine Erfahrung. Aber wer hat denn die Pfändung in die Wege geleitet? Der sollte auch wissen, wie du diese Gehaltskürzung ohne Schaden rückgängig machen kannst. Es wurden Vereinbarungen getroffen, und diese sollten auch einghalten werden. Notfalls auf dem Amtsgericht nachfragen. Alles Gute für dich.

Danke für die Antworten. Es waren noch knapp 80€ offen die ich von mir aus überwiesen habe. Darauf hin habe ich den entwerteten Titel bekommen und die Sache sollte erledigt sein. Man sagte mir man wir Arbeitgeber und Bank informieren. Nun sind aber halt noch mal 80€ vom Gehalt abgegangen. Also 1x 80€ zuviel. Ich werde morgen mal beim Empfänger anrufen mal sehen wie die Reaktion ist. Und es wäre interessant zu wissen ob das Geld an mich oder an meinen Arbeitgeber zurück gezahlt werden muss.

Was möchtest Du wissen?