Zeus versicherung

5 Antworten

Natürlich bekommt man was von der Unfallversicherung zurück (hab ich auch), wenn man sie aber vorzeitig kündigt, dann eben weniger, als man eingezahlt hat.

So etwas steht in der Versicherungspolice. Hast Du die gefunden?

rechtlich ist die Frage der Kündigung schnell erklärt: Unfallversicherungen sind immer zum Ende des Versicherungsjahres kündbar (nach Ablauf einer evtl. vereinbarten Mindestvertragslaufzeit) und Rentenversicherungen sind i.d.R. kündbar mit Monatsfrist.

Wenn sich um eine "normale" Unfallversicherung handelt (ohne "Prämienrüchgewähr), kriegt man nichts ausgezahlt, weil es eine reine Risikoversicherung ist. Dann darüber freuen, dass die Unfallversicherung nicht in Anspruch genommen werden musste. Es gibt Menschen, die leider aufgrund eines schrecklichen Unfalls Invalide sind und hoffentlich eine gute Unfallversicherung hatten.

In der Rentenversicherung könnte sich nach 2-3 Jahren schon ein Rückkaufswert gebildet haben, die Versicherer senden jährliche Informationen darüber an ihre Kunden. Den Rückkaufswert bekommt man dann ausbezahlt.

Grundsätzlich ist es nicht ratsam, eine Rentenversicherung vor Ablauf zu kündigen. Egal, bei welchem Versicherer die besteht. Die beste Rendite macht man als Kunde, wenn der Vertrag bis zum Ende durchgezahlt wird. Dann liegen die jährlichen Renditen auch heute (trotz der niedrigen Zinsen) noch bei etwa 4%.

also nach 2-3 jahren bekommst du bei den rentenversicherungen fast nix wieder und unfall ist eine risikoversicherung da giebt es eh nix zurück

Zeuss ist meines Wissens keine Versicherung, sondern einfach eine Vertriebsgesellschaft. Aus der Rentenversicherung wirstDu frühstens nach 8-10 Jahren wieder das rausbekommen,waseingezahlt wurde(ohne Zinsen)

Aus Unfallversicherunggibt es nix, denn das istja nur eine Risikoversicherung, wie schon geschrieben. Ob diese günstig ist oder zu teuer,bleibt offen.

Warum soll überhaupt gekündigt werden.Der Name Rentenversicherung sagt doch schon aus, dass man davon, wenn überhaupt,frühstens was bei Rentenbeginn hat. Normalerweise muss man sich das vor Abschluss überlegen. Denn die Herren von Zeus verkaufen sowas ja nicht aus Nächstenliebe, denke ich mal.

Was möchtest Du wissen?