Zeitarbeitsfirma Directda

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin selbst seit einigen Jahren Zeitarbeiter, die Erfahrungen sind immer die selben. Du hast bei keiner Zeitarbeitsfirma Sicherheit, kannst jeder Zeit wieder rausgeschmissen werden. Da die Verträge alle so formuliert sind. Nennt sich Drehtür Reglung.

Lies dir den Vertrag genau durch Achte auf Stundenlohn, Tarif Urlaubstage. Und Verlasse dich bloß nicht auf die Laufzeit, Je nach dem Wo du dann eingesetzt wirst, hast du dadurch imense Fahrtkosten, die du bei den meisten Zeitarbeitsfirmen nicht ersetzt bekommst.

Danke dir für deine Antwort. Das ist natürlich problematisch mit der plötzlichen Kündigung die da kommen könnte. Aber zur Zeit bleibt mir nichts anderes übrig als das erst mal für ne Weile dort zu versuchen. Werde mich aber so wies aussieht dann noch anderweitig umsehen,damit ich ne Sicherheit habe. Mit den Fahrkosten muss ich dann auch überlegen wie ich das mache. Die erste Stelle die die für mich haben ist aber zuerst mal noch zu überwältigen.

LG Melanie

@Melaniej007

du kannst fahrtkosten am ende des jahres durch eine einkommensteuererklärung teilweise wieder bekommen. und klicke bitte auf hilfreichste antwort

danke

Einer der Inhaber (Pasquale Biskup) war früher ein Kollege von mir bei Euromontec. Er ist zwar sehr nett und war zu Anfang - als er die Firma gründete - auch sehr loyal zu den Mitarbeitern. Jetzt soll er sich auch sehr geändert haben. Allerdings weiss ich von seinen externen Mitarbeitern, was er denen bezahlen muss, zahlt er auch. Deine Wahl war nicht die schlechteste.

Hallo, im direkten Firmenvergleich ist directda mit die Beste. (Zaq -Personal eher schlecht,) Man sollte sich eher bewusst sein bzw. informieren bei den Tarifverträgen und was einem zu steht oder auch nicht. Meine Erfahrung ist eher dass wenn man z.B. das fahrgeld (farhfienst,fahrtkosten) nicht erwähnt es die zeitarbeitsfirmen auch erstmal nicht tun, da sie ja geld sparen. alles verhandlungssache...-Kommt auch auf Einsatzort etc an. Im großen und Ganzen halt wie der name auch sagt für eine gewisse zeit. würde es eher als abzocke betrachten in der heutigen arbeitswelt.

gruß mike

Habe den Vertrag bei Direkcta unterschrieben und hatte auch schon meinen ersten Arbeitstag als Reinigungskraft bei einem Schokoladenfabrikanten. Habe von meinen Kolleginnen gehört, dass diese Fabrik fast alle von der Zeitarbeitsfirma übernimmt die in der Reinigung beschäftigt sind. Zum Glück bin ich da gelandet und nicht in der Produktion. Nu bin ich mal gespannt ob ich nachher dazu gehöre. Der Tipp einer Kolegin war, dass man zu 99% übernommen wird,wenn man nicht krank wird und man die Arbeit so erledigt dass es befriedigend ist. Also darf ich jetzt bloss nur nicht krank werden.

LG Melanie

Gruß Melanie

Was möchtest Du wissen?