Zahlt die Haftpflicht die Kosten für beschädigte Fliesen?

7 Antworten

Kosten von Schönheitsreparaturen an eigenen Sachen werden von der Haftpflicht i.d.R. nicht übernommen. Da es sich womöglich um einen Bagatellbetrag handelt, würde ich das lieber selber bezahlen, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Sonst kann es sein, dass du alleine da stehst, wenn du ein "echtes Problem" hast.

Setz ein Schreiben für die Versicherung auf. Die wollen dann meist wissen was der Spaß kosten soll und wenn sie mißtrauisch sind schicken sie dir nen Gutachter vorbei.

Kannst Du doch mit Deiner Versicherung abklären.

Für Schäden, die die nicht mutwillig oder absichtlich herbeigeführt hast, haftet die Versicherung in der Regel. Bei größeren Schäden schickt Dir die Versicherung einen Gutachter.

Ist denn dokumentiert, daß es auch vor Eurem Einzug schon kaputte Fliesen gab?

Überprüf die Versicherungsbedingungen deiner Privat-Haftpflichtversicherung dahingehend,ob Mietsachschäden mitversichert sind.

also bei der versicherung muss erstmal jemand schadensersatz von dir vordern sollange wie das keiner tut würde ich auch nix melden!

Was möchtest Du wissen?