Wurde von zu Hause rausgeschmissen - was nun?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Sehr gut! 31%
Gut! 18%
Geht so. 18%
Ja 12%
Nein 12%
Ich weiß nicht 6%
Definitiv nicht! 0%

5 Antworten

Geht so.

Du kannst Zuschüsse beantragen, Ausbildungsförderungsgesetz, wohngeld usw. Wohnungseinrichtung in Second-Läden für wenig Geld, tut es erst einmal. Ohne Auto kannst Du das schaffen. Kindergeld und Unterhalt von den Eltern stehen Dir ebenfalls zu.

Geht so.

Aber nur, wenn Du in eine WG gehst. Allein wird das kaum klappen, es sei denn, du findest irgendwo ein billiges Zimmerchen bei einer alten Dame, die froh über ein weinig Gesellschaft ist.

Ja

Du bekommst von beiden Eltern Unterhalt und das Kindergeld.

Gut!

wenn Du noch in der Lehre bist steht Dir das Kindergeld zu, kannst Dir ausrechnen lassen, ob die Eltern noch für Dich Unterhalt zahlen müssen, das Jugendamt wird Dir auch behilflich sein in einer WG einen Platz zu finden, es kommt immer darauf an, warum alles so gekommen ist, aber das sind erst einmal Fakten

Sehr gut!

Ich bin eig in der gleichen Lage wie du ^^ und ich lebe allein und mache ebenfalls eine ausbildung ^^

Wichtig ist sei immer stark, sei immer du, wisse wer freund ist und wer dich nur ausbeuten will, trauere niemals wegen der Vergangenheit den sie ist geschehen, denke an deine zukunft den sie ist und wird immer sein. Ich wünsch dir Viel viel glück und wenn du hilfe brauchst kann ich dir gerne meine Erfahrung preisgeben. ^^

Was möchtest Du wissen?