wurde ich geblitzr?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Verkehr)

5 Antworten

Das kann man so jetzt mit dem Bild und der geschilderten Situation nicht sagen. Es passiert aber nicht selten, dass solche Delikte fallen gelassen werden, weil man nicht zu 100% zuordnen kann, wer geblitzt wurde - auch die Behörden nicht. Es ist zwar ziemlich eindeutig, dass du als Überholender der schnellere warst, aber es ist nicht zu 100% klar. Wer weiß, ob man überhaupt dein Kennzeichen erkennen kann. Das wirst du jetzt sicherlich besser vermuten können als wir. Solltest du dennoch Post bekommen, dann kannst du deine Unterlagen bei www.geblitzt.de einreichen. Dort wird der Vorfall kostenlos geprüft und das Ziel ist, dass das Verfahren eingestellt wird, was auch sehr häufig klappt. Gerade, weil du überholt hast, stehen die Chancen gar nicht so schlecht.

Wenn du mehr über das Konzept von Geblitzt erfahren möchtest, kannst du dir mal den Galileo-Beitrag anschauen:

https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/2017298-dieses-start-up-unternehmen-laesst-strafzettel-legal-verschwinden-clip

Kein Mensch kann wissen, warum der Blitzer ausgelöst hat und wer fotografiert wurde.

Du schreibst ja nichtmal, wie schnell ihr gefahren seid.

Ja ich denke schon. Aber das wirst du eh erfahren wenn du einen Bußgeld Bescheid bekommst.

Woher sollen wir hier diese Frage beantworten können? Wie haben den Blitzer nicht aufgestellt, noch wissen wir, wie schnell du warst etc.

Wenn du geblitzt wurdest und es auswertbar ist, wirst du ziemlich bald Post bekommen.

Bist du 70 gefahren wie vorgeschrieben, hast du nichts zu befürchten.

lass dich überraschen

Was möchtest Du wissen?