Wird Probezeit bezahlt?

5 Antworten

Fast immer wird ein neuer Arbeitsvertrag mit einer Probezeitvereinbarung geschlossen. Diese Zeit dient sowohl AG als auch dem AN wie das Wort schon sagt "zur Probe". Während der Probezeit gelten i.d.R. verkürzte Kündigungsfristen. Außerdem kann ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten gekündigt werden.

Das hat aber mit der Bezahlung nichts zu tun. Selbstverständlich bekommst Du auch in der Probezeit das vereinbarte Gehalt.

Es ist so, dass man bei einem Arbeitsvertrag mit einer Probezeit diese ganz normal bezahlt bekommt. Die Probezeit bedeutet nur, dass man sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer leichter kündigen kann.

Du musst unterscheiden zwischen Probezeit und arbeiten auf Probe. Die Probezeit, in der Regel beträgt diese 6 Monate, ist Gegenstand jeden Arbeitsvertrages und wird selbsverständlich vergütet. Arbeiten auf Probe dauert in der Regel zwischen einem Tag und 2 Wochen und wird normalerweise nicht bezahlt. Hängt aber immer vom Arbeitgeber ab.

Die Probezeit wird genauso bezahlt wie auch der normale Job. Allerdings gibt es da bei manchen Arbeitgebern Abweichungen - Du solltest am besten mal freundlich nachfragen.

Die Probezeit wird üblicherweise bezahlt.

Was möchtest Du wissen?