Wie lange darf "dreckige" Wäsche in der Waschküche (gemeinsame Nutzung - 4-Parteienhaus) liegen?

9 Antworten

In einer gemeinsamen Waschküche würde ich generell keine Schmutzwäsche liegen lassen, oder sie in einem geschlossenen Plastikbeutel auf die Waschmaschine legen. Allerdings hat das weniger mit Ungeziefer zu tun, als damit, das nicht jeder meine schmutzige Wäsche sehen muss.

nimm doch einfach ein Platikbottich in den du deine Wäsche legst. Diesen kannst du auf die Waschmaschine stellen und die frische Wäsche dorthin hineinlegen wenn sie fertig ist

hatte ich vergessen zu sagen, die dreckige Wäsche ist bei mir im 2.Gang die Jeanshosen die in einem Waschkorb vor der Maschine steht, evtl. bei der Sortierung schon mal noch die Bettwäsche neben dem Korb auf dem Boden. einen Plan wer wann in die Waschküche darf, gibt es bei uns nicht.

Wenn das nur ein paar Minuten sind, muss man das wohl nicht ernst nehmen.

Ansonsten: Warum tust du die Wäsche nicht so lange in einen Wäschesack, eine Wäschebox o.ä.? Ist doch eh angenehmer, als die Sachen da in der Waschküche zu verstreuen.

Gruß Ragnar

Hallo verstehnix, ich kann mit der Frage nicht viel anfangen! Wenn ich mich in der Waschküche, für einen bestimmten Tag eintrage, wasche ich meine Wäsche in der Maschine die ich belegt habe. Die Waschküche hinterher als Lagerraum für gewaschene Wäsche zu benutzen, halte ich für rücksichtslos anderen Mietern gegenüber1 Man stelle sich vor, 8 Mietparteien, jeder lagert eine Maschine gewaschene Wäsche. Ist es dann ein Washmaschinenraum oder Wäschelagerraum? Warum hast Du eine Eigentumswohnung und kein eigenes Einzelhaus? Dann ist Dein Verhalten doch möglich! MfG., Hk.

In der Waschküche hat jeder seine eigene Waschmaschine und Trockner stehen und jeder einen eigenen Abschnitt...

Was möchtest Du wissen?