Wie komme ich freiwillig aus dem Grundbuch

4 Antworten

Das muß dann sowieso von einem Notar veranlaßt werden; bei Grundbucheinträgen ist Notarspflicht. Sprich also mit ihm. Meiner Meinung nach sollte es aber möglich sein (wenn Dein Mann damit einverstanden ist).

Es hilft ja nicht viel, aus dem Grundbuch heraus zu kommen, wenn der Kredit weiterhin auf beide läuft.

Wenn keine Verbindlichkeiten (Bank) usw vorhanden sind, geht ihr zum Notar und veranlaßt das. Kostet aber Geld. Wenn Hypotheken eingetragen sind, läßt die Bank dies nicht zu.

... nur über einen Notar...

Problem: Wenn eine Hypothek eingetragen ist, für die du auch unterschrieben hast...

Was möchtest Du wissen?