Wie funktioniert Geldanheben in Ägypten?

4 Antworten

Es funktioniert aber nicht mit allen Karten. Ist auf deiner Karte das "Maestro" Zeichen drauf? Den wenn es eine Postbank Karte oÄ ist dann geht es nicht. Es klappt nur wenn "Maestro" draufsteht und es muss natürlich von deiner Bank freigeschalten sein, das ist es meist nicht automatisch (nur innerhalb Europas).

Sonst bekommst du das was du abhebst. Also du hebst zb. 1000 Pfund ab, dann bekommst du das und es wird dir aber der Euro-Betrag dann von deinem Konto abgebucht. Am Besten du hebst gleich auf einmal mehr ab, den du bezahlst bei deiner Bank dann immer Prozente.

Die beste und einfachste Lösung wäre allerdings kleine Euroscheine mitzunehmen und diese dann in Ägypten in Pfund zu tauschen, da bekommst - zumindest in den Wechselstuben in der Stadt - mehr für dein Geld ;). Auch kannst du die Euroscheine bei den Bankautomaten in Pfund wechseln lassen. (Achtung die neuen 5er und 10er gehen nicht!!). Hier steckst du dann zB 100 Euro rein und bekommst beispielsweise 842,20 Pfund raus dann gibt dir der Automat 840,00 Pfund den die 2,20 Münzen kann er ja nicht rausgeben (sind ca. 20 Cent).

Du hebst mit der Karte am Automaten in ägyptischer Währung ab. Der Betrag wird dann umgerechnet und einem Konto in Deutschland abgezogen. Wichtig: Je nach deiner deutschen Bank kann das pro Abbuchung 10 € kosten! Manche Banken bieten das aber kostenfrei (DKB-Visa-Card)!

Alles klar Danke :)

Ich war letztes Jahr selbst in Hurghada, du kannst bei den Automaten dort ganz normal Geld mit der Bankomatkarte abheben.

Das kannst du im Hotel machen oder auf ner Bank dort

Was möchtest Du wissen?