Kreditkarte: Barclaycard oder Santander?

5 Antworten

Ich habe meine Kreditkarte bei der Consorsbank. Kostenlose Kreditkarte, für jede Zahlung mit Kreditkarte bekommt man 10 cent zurück. Weltweit an Visa Automaten kostenlos abheben.

Ich denke denke einfach. Wenn du denen schon so viele Informationen gibst und die von jedem Händler auch noch prozentual einen Beitrag bei einer Karte bekommen finde ich es schon unverschämt, wenn sie einen Beitrag verlagen...

Die VISA von der Consorsbank gibt es leider nur in Verbindung mit der Eröffnung eines Girokontos dort. Somit ist eine direkte Abrechnung mit dem vorhanden Girokonto leider nicht möglich.

@copice

Dies stimmt, tut mir leid. Habe deine Frage wohl nicht richtig durchgelesen.

Also, ich habe eine DKB Visa-Card. Natürlich erhält man ein "Internet"-Giro-Konto dazu, aber das macht doch nichts. Geldabheben überall kostenlos.

Guckst Du mal hier:

https://www.cardscout.de/kreditkarte-ohne-girokonto

Das ist eine gute Übersicht. Du musst nur unbedingt auf zwei Sachen achten:

  1. Bargeldabhebung sollte kostenlos sein (auch im Ausland!)
  2. Die Zahlung der Rechnungssumme darf nicht in Teilzahlung oder Bargeldverfügungen erfolgen, dann fallen extrem hohe Zinsen an (bei der Barclaycard lt. Übersicht voreingestellt !!) Der Ausgleich sollte immer automatisch per Abbuchung erfolgen.

Ich würde Santander nehmen, deren Angebot ist momentan ein wenig besser. 

Das sind schon mal die wohl besten beiden Karten, die es derzeit ohne zusätzlichem Girokonto gibt. Nach aktuellem Stand würde ich an Deiner Stelle die 1plus der Santander bevorzugen, denn es gibt dann doch noch ein paar weitere Vorzüge hinsichtlich Bargeldabhebung und auch Auslandseinsatzgebühr für die Fremdwährung. Tankrabatt kann man natürlich auch ggfs. mitnehmen...

Was möchtest Du wissen?