Wie findet der Aktionär heraus bei welcher Bank bzw. Aktiendepot die Aktien verwaltet werden?

2 Antworten

Hallo,

also irgendwie solltest Du tatsächlich mal in Dich gehen und überlegen zu Welchen Banken Du in den letzten 25 Jahren eine Geschäftsbeziehung hattest. Schreibe diese an und Bitte um eine Engagementübersicht. Daraus müsste das dann Hervorgehen.

Schöne Grüße

Zumindet zum Jahresende müsstest Du ( auch bei einem Nullbestand ) von der depotführende Bank eine Aufstellung bekommen - möglicherweise online.

Du wirst sie möglicherweise doch nciht als effektive Stücke irgendwo haben.

Rein theoretisch wäre anhand der Clearingsstelle ( etwa Cedel ) herauszufinden, von welcher Bank sie dort lagern, da wird aber sehr bürokratisch und nicht preiswert.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Was möchtest Du wissen?