Wer kennt die Casa GmbH aus Frankenthal?

5 Antworten

Hallo, ich bin selber leider auch auf diese Firma rein gefallen. Ein Außenmitarbeiter war im Januar bei mir gewesen und seid dem habe ich nicht mehr von denen gehört. Noch nicht einmal die unterschrieben Papiere kamen zurück. Jetzt wollten die schon 2 mal einen betrag von 196,-€ abbuchen von meinem Konto. Habe Anzeige [...] gestellt. Dieses ebenso zu machen kann ich nur jedem anderen auch raten.

Guten Morgen allerseits, ich hatte gestern Abend auch Besuch von einem Herrn G..Habe auch alles unterschrieben, allerdings nicht die Geschichte mit den Vermögenswirksamen Leistungen.Er hat es aber auch akzeptiert. Als ich dann im Internet die Storys entdeckt habe, habe ich ihn sofort angerufen und ihn darum gebeten die Anträge zu vernichten, weil ich Abstand davon nehmen will.Er sagte mir dass das was im Internet steht, nur die Rache derer wäre, die keinen Kredit bekommen haben.Ich habe ihn dennoch drum gebeten die Anträge zu vernichten, er sagte er würde alles eingeben und ich sollte widerrufen, [...]!Er will es trotzdem durchziehen, obwohl ich es nicht möchte, ich habe ihm gesagt dass ich alles widerrufen werde. Er sagte ich sollte ihm vertrauen, er wäre kein schwarzes Schaf und er würde mich zum Essen einladen wenn alles durch ist, Nein Danke. In Deutschland hat man ein 14 tägiges Widerrufsrecht, egal was man unterschrieben hat, ich werde morgen alles aufsetzen an: [...] Abbuchen kann er auch nichts oder eine Überweisung tätigen, weil ich ein Sparkonto angegeben habe, von daher mach ich mir jetzt keine Gedanken, nur gut dass ich auf diese und andere Seiten gestossen bin, [...] Ich werde berichten was sich noch so ergeben hat, Lieben Gruß und schönes Wochenende...

Hallo! Mich hat das selbe Schicksal getroffen,weiß auch noch nicht wie ich da wieder rauskomme!Wir wollten auch nur ein Kredit aber haben jetzt noch mehr finanzielle Probleme als vorher!Die Frau die uns das angedreht hat war ja auch anfangs sehr nett,bis wir alles Unterschrieben haben!Danach wollten alle auf einmal Geld haben von dennen mann noch gar nichts gehört hat! Da habe ich sie versucht auf dem handy anzurufen-ging aber nicht ran,bis ich meine Nummer unterdrückt habe,hatt aber nichts gebracht! sie sagte sie hätte über jeden Vertrag,den wir unterschrieben haben ausführlich mit uns geredet!Und dann einfach aufgelegt,als ich sagte sie hat uns gelinkt! Mal sehen wie es weiter geht!Mann trifft sich immer zwei mal im Leben!!!

Hallo !

Die nette Herr S. war am 23.12.08 mit einer KREDIZUSAGE auch beim mir ! Ich habe bis heute auch kein Geld gesehen aber gestern wurden die 196€ Vermittlungsprovision, 90€ Atwork und 29,65 € Dr. Hubert & Co. abgebucht. Hab heute alles zurück gehen lassen, die Bank prüft das gerade, da es ja angeblich Überweisungen von mir sind. Bin mal gespannt, ob ich davon was wiedersehe. Die Vermittlungsprovision wird ja eigentlich nur fälltig, wenn auch was vermittelt wurde !!!!!

Haben sich denn hier jetzt einige zusammen getan, wegen einer Sammelklage oder so ?? Würde mich da anschließen ! Hier mal meine Mail: valesca@live.de (MSN)

Liebe Grüße Valeska

Hallo, mir ging es genau so wie euch! Vor ca 1 Jahr kam dieser G. bei mir an, super freundlich und alles! Hat mir genau das selbe erzählt wie euch und alles mitgenommen! Nach einiger Zeit wurde mir dann doch mulmig, zu Spät gegoo..! Mir wurde dann auch 90€ und 120€ abgezogen! Habe bei der Firma angerufen da er mir ja versprochen hatte das keine vorleistungen zu leisten sind, sonder alles mit der Kreditsumme abgezahlt wird! Die sagte nur Könnte ich doch in meinem Vertrag lesen, wo sie mir dann eine Kopie zuschickte! Das Problem das ich hatte mit dem Wiederuf, ich wusste ja garnicht an wen! Habe dann noch mal gegoogelt und eine Versichrung konnte ich Kündigen. Aber der rest war nach den 14 Tagen. Auf der Kopie stand dann auch was von der VWL die ich dann auch Kündigen wollte, nach drei Monaten kam dann ein Brief das auch an einem Haustürgeschäft alles Ok wäre und die 14 Tage rum sind, könnte ich ja in Ihrer Satzung nachlesen(die ich nie bekommen habe)! Habe den Typ dann mal gesucht im Net kommt aus W. und ist dort vorsitzender der SPD, ob die das wissen?? Habe der Casa dann gedrot mit Anzeige und Verbraucherschutz worauf mein Antrag dann zurückgestellt wurde, aber das Finanz-Forum und diese VWL noch an der backe! Irgendwie muss man die doch kriegen oder?

Nicht drohen .mach es wie ich ich habe die angezeigt und meine Hausbank ist auch dran an denen wegen Geldwäsche. 

Finanzsanierung bei Luxor Finanz?

Hallo erstmal. Luxor Finanz ist ein eine relativ bekannte Firma, wenn es um Betrug geht (googlet man nach dieser Firma ist bei den ersten Treffern schon von Betrug die Rede). Soweit so schön. Jetzt ist jemanden aus meiner Klasse was relativ unschönes passiert. Er wusste nämlich nicht, dass es sich bei Luxor um eine Betrugsfirma handelt und hat verzweifelt im Internet nach einem Kredit gesucht. Von Luxor hat er dann nach einer Anfrage einen Vertrag zur Finanzsanierung zugeschickt bekommen. Bei einer Finanzsanierung handelt es sich aber natürlich nicht um eine Finanzierung bzw. einen Kredit, sodass man kein Geld ausgezahlt bekommt von ihnen in der Regel. Lange Rede, kurzer Sinn: Er hat den Vertrag unterschrieben, indem steht, dass er über 5 Jahre hinweg einen Betrag von etwa 4200€ zahlen soll in monatlichen Raten von 70€, plus dem Auftraggeber, also Luxor, eine Vergütung in Höhe von knapp 300€ zahlen soll. Als wenn das natürlich nicht schon dumm genug war hat er, in der Hoffnung, dass er das Geld dann früher bekommt eine Erklärung angekreuzt in der steht, dass er nach vollständiger Vertragserfüllung sein Widerrufsrecht verliere und, dass Luxor für Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen soll.

Also kann man quasi kurz zusammenfassen: Er soll über 5 Jahre 4200€ in Raten zahlen, zusätzlich 300€ sofort und kriegt dafür nicht mal den Kredit, den er sich erhofft hat. Doof gelaufen wa.

Kommen wir zur eigentlich Frage: Gibt es irgendwas was man tun könnte um da irgendwie rauszubekommen? Ein Verzicht auf das Widerrufsrecht ist ja (leider) rechtsgültig soweit ich weiß, also wird man das wohl kaum widerrufen können oder? Was meint ihr würde passieren, wenn man sämtlichen Zahlungsforderungen ignoriert? Falls das von Relevanz für irgendwas ist: Er hat den Vertrag nicht zurückgesendet, sondern ausgedruckt, unterschrieden, eingescannt und per E-Mail an Luxor geschickt.

Bin mal gespannt ob irgendjemand von euch ihm helfen kann. :^)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?