Wenn von einem Menschen die Eltern aus einem anderen Land kommen, als er selber geboren wurde, ...

4 Antworten

welche Nationalität hat er dann?

Das ist - meiner Meinung nach - von Einzelfall zu Einzelfall unterschiedlich. Ein Weg ist es sich an der Staatsbürgerschaft zu orientieren, doch was ist wenn die Person mehrere Staatsbürgerschaften hat?

Ich denke es kommt auf die Entscheidungen an, welche ein Mensch treffen würde, wenn man ihm die Gelegenheit dazu gibt. Das heißt, wo die Person bevorzugt wohnen würde, wenn sie könnte und was die Person in ihrer Freizeit tut, wenn sie die Möglichkeit hat, aber auch was die Person in ihrem inneren mitnimmt, wenn sie ins Ausland geht. Auch die bevorzugte Sprache ist ein Aspekt, vor allem die Sprache in der man seine Gefühle ausdrückt und die Sprache in der man träumt und denkt.

Ein sogenannter "Deutschtürke" der sich die Füße mit Franzbrandwein einreibt, ist ganz sicher ein Deutscher, selbst wenn er in der Türkei lebt. Das wäre in meinen Augen ein sicheres Kriterium ;-)

Also bei mir ist es so, dass ich beide Staatsangehörigkeiten besitze

Das hängt auch von der Gesetzgebung des Landes ab, in dem er geboren wurde. Es gibt kein allgemeingültiges Gesetz.

Und wie ist das in Deutschland?

Ich weiss nicht ob das Geburtsland Entscheidend ist. Für mich ist es aber so.

Was möchtest Du wissen?