Weg von der Bürokauffrau zur Versicherungskauffrau?

2 Antworten

Hallo, fange jetzt auch bald an mit der Ausbildung zum Steuerfachangestellten an. Wenn dir es Spaß macht dann würde ich auf jeden fall mal nach deiner Ausbildung schauen. Ich würde an deiner Stelle dann Studieren gehen, noch eine Ausbildung wäre schon eine große Zeitverschwendung. Fürs Studium denke ich schon, dass eine Kaufmännische Ausbildung trotzdem vorteilhaft ist.

Du kannst nach der Ausbildung in einer Fachoberschule die Form B belegen, d.h. dass du nicht die 11. klasse machen musst sondern direkt in die 12. Klasse kommst, da du den praktischen Teil schon durch die Ausbildung hast. Nach der Fachoberschule belegst du einen Studiengang der was mit Versicherungen oder Wirtschaft zutun hat und zack hast du Chancen auf eine sehr hohe Stelle in der Versicherungsbranche. Ein sehr langer, aber lohnender Weg :)

Was möchtest Du wissen?