Wasserverbrauch einer Person 300 Liter am Tag?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja sieh es mal so... ein Mensch wäscht sich die Hände, geht unter die Dusche oder lässt sich eine Badewanne ein. Ein Mensch betätigt die Waschmaschine, den Geschirrspüler oder wäscht sein Geschirr mit der Hand ab. Ein Mensch benutzt die Toilettenspülung...dies und jenes...Wenn du das mal auf den Tag hochrechnest, und das in 1-Liter-Flaschen füllen würdest...da könnten 300 Liter schon hinkommen.

Eine Badewanne vollgelaufen zählt ja schon eine Menge...

Hm :) vielleicht konnte ich dir ja helfen!

Eine gefüllte Badewanne sind schon 80 Liter.wenn sich 1 Person an einem Tag badet hast du schon 80 Liter so abwegig ist das gar nicht.Wenn 3 baden hast du schon 240 Liter.Waschmaschine, Geschirrspülmascine,Toilette usw.kann schon hinkommen.L.G.

Wenn du mit deiner Aufgabe meinst, wieviel Wasser ein Mensch pro Tag verbraucht, dann bist du auf dem Holzweg.

Bedenke z.B. wenn du abends ein Steak isst, dann ist das ein Stück vom Tier, wofür viel Wasser verbraucht wird ( z.B. fürs Futter u.s.w. ) , dann wird alle paar Tage gewaschen, was Wasser verbraucht, das Essen was man generell ist wird vllt aus anderen Ländern importiert, dadurch wird Wasser verbraucht u.s.w.

Pro Mensch Pro Tag verbraucht man um die 1000- 2000 Liter

Naja, 300Liter/Person ist zwar etwas hoch, aber nicht abwegig. Schon allein was deine Mutter im Haushalt verbraucht ist eine ganze Menge, die auf die Personen umgelegt schon einiges ausmachen kann (Kochen, Spülen, Wäsche waschen, Putzwasser...). Jeder muss ein- oder mehrmals am Tag auf die Toilette und spült da. Dann Duschen oder Baden. Hände waschen. Wenn ihr dann noch den einen oder anderen Wasserverbraucher habt (Aquarien z.B. brauchen auch Wasser - wenn man davon mehrere hat läppert sich das auch. ;-) - oder ein großer Garten, der gegossen werden muss), dann ist man sehr schnell bei den 300 Litern pro Person. Auch wenn der einzelne nicht unbedingt so viel verbraucht ist es ja auch oft der 'Gemeinschaftsverbrauch', der hier zu Buche schlägt.

Kann das sein, dass ihr eueren Garten mit Leitungswasser gießt? Die Rechnung ist schon richtig, allerdings könnte man vll den ein oder anderen m³ wasser sparen.

Was möchtest Du wissen?