Wasserverbrauch in der USA pro mensch viel höher als Weltweit. Wieso?

4 Antworten

Es ist noch vorhanden. Damit meine ich , die USA hat Reserven an Wasser. Weltweit fällt der Vergleich natürlich drastisch aus, zu Europa nähern sie sich aber an. Ein Beispiel: Eine WC- Spülung in den USA schluckt 10 Liter Wasser, in Deutschland sind es nur 6 Liter. Wasser ist ja nur ein Beispiel, 30% des weltweit erzeugten Stroms verbraucht die USA, die Autos schlucken ein Drittel mehr Benzin, als die der Europäer, so geht es in Reihe weiter. Fazit, die USA hätte riesige Einsparmöglichkeiten, wenn sie wollte ?

Danke, das werde ich mir merken

@LinneaT

22.03.12 Weltwassertag der UN: Google news. 4000 Liter Wasser pro Tag und Westeuropäer, so steht es im Bericht. Die USA entsprechend mehr natürlich.

Woher das kommt?: Sie duschen sehr oft, die bewässern sehr oft den Rasen, sie haben oftmals einen Pool im Garten stehen der Wasser benötigt... Es gibt sehr viele Gründe für den erhöhten Wasserverbrauch, ein wichtiger Grund sind die zumeist sehr hohen Temperaturen im Sommer. Durch diese Temperaturen bewässern die Leute ihren Rasen, duschen öfters, verwenden ständig Eiswürfel...

Eine Frage noch: Woher hast du diese Zahlen bzw auf was bezieht sich die Zahl 1000 Kubikmeter pro Kopf und Jahr weltweit? Sind da alle Länder addiert worden und dann durch die Zahl der Länder dividiert? Oder hast du dir den Wasserverbrauch der einzelnen Länder angeschaut und hast das selbst festgestellt?

Denn: Es gibt Länder, wo der Wasserverbrauch pro Kopf deutlich höher ist (auch höher als in den USA) und es gibt Länder wo der Wasserverbrauch deutlich geringer ist.

Hier mal ein sehr passendes Bild, wo man deutlich die Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern sieht:

http://www.bpb.de/files/IUW9RM.pdf

Die Zahlen standen in der Schulaufgabe drinnen. Danke für die Antwort!

In den USA gibt es mehrere Klimazonen., was sich auch auf den Wasserverbrauch auswirkt.

Viele Amerikaner haben Pools auf ihrem Grundstück.Bewässern ihren Rasen.

Je wärmer es ist, umso höher ist der Wasserverbrauch. Im Süden der USA wird weitaus mehr Wasser verbraucht als im Norden.

Dann kennen die wenigsten Amerikaner das Sparen. Es wird verbraucht und keiner macht sich Gedanken darüber, ob er zuviel verbraucht.

Das ist mit dem Verbrauch an Strom, Kraftstoff und Lebensmittel genauso.

In unserer Stadt waren sehr viele GI`s mit ihren Familien wohnhaft. Da brannte den ganzen Tag über das Licht. Die Heizung lief auf vollen Touren, während die Fenster weit geöffnet waren. Im Sommer liefen die Ventilatoren durchgängig Tag und Nacht. Der TV lief genauso ununterbrochen.

In Büros mancher Militärs wurden die Rollläden am Tag heruntergelassen und das Licht brannte indessen.

Ich hatte an einige US Familien Wohnungen vermietet. Die kauften in ihren Läden ein und füllten sich die Kühlschränke. Gegen Mitte des Monats gab es wieder Geld.

Da wurde bei einigen Familien der Kühlschrank geleert und alles Essen wanderte in die Mülltonne, auch originalverpackt und durchaus zum Verzehr geeignet. Dann wird der Kühlschrank wieder gefüllt.

Wer nie im Leben verzichten musste, der kennt eben nichts anderes als nur Verbrauch und Verschwendung. Beim Militär scheint das kein Problem zu sein.

In den Staaten gibt es viele Menschen die froh wären, wenn sie das zu essen hätten, was die GI`s bei uns wegwarfen.

weil Amis so blöd sind, und sich unbedingt 3 mal am Tag duschen, wertvolles Trinkwasser zum Rasen sprengen verwenden und noch viele andere dekadente Angewohnheiten.

Haha, danke :) aber ich brauche es für die Schule und ich glaube nicht dass der Lehrer mit so einer Antwort sehr zufrieden währe.

@LinneaT

Ich denke schon, dass Dein Lehrer zufrieden wäre, denn eltenjohn hat Recht! Schau' Dir mal diese interessanten Karten zum weltweiten Wasserverbrauch an: http://www.umweltschulen.de/wasser/wasser_global.html Und überlege Dir z.B., ob es gerechtfertigt ist, in einer Stadt wie LA, die in einer überaus trockenen Landschaft liegt, Swimmingpoole mit Trinkwasser zu füllen, welches kilometerweit herbei geschafft werden muß...^^

@Beutelkind

Ihr habt recht. Das sieht echt nicht gut aus für die USA und die restliche Welt. Danke!

@LinneaT

Danke für Dein feedback! :)

Was möchtest Du wissen?