Wasserhahn defekt im Badezimmer - Wer trägt kosten falls Notdienst notwendig?

3 Antworten

Wie gansh schon geschrieben hat: Erste Maßnahme, Eckventile zudrehen, wenn es sich um den Wasserhahn am Waschbecken handelt. Unter jedem Waschbecken an der Stelle, wo die Leitungen aus der Wand kommen. Handelt es sich um Dusche oder Badewanne kommt man vielleicht nicht so gut ran, es sei denn, es findet sich im Badezimmer noch ein weiterer Hahn zum Drehen an der Wand, von dem Du bisher nicht gewußt hast, wofür er ist.

Wenn bei Dusche oder Badewanne plötzlich Wasser aus dem Hahn kommt, ist es nicht so schlimm, denn es kann ja ablaufen.

Ist es am Waschbecken und hat man die Eckventile erst mal zugedreht, liegt kein Notfall mehr vor. Aber vielleicht kann Dir der Vermieter am Samstag doch noch helfen, wenn es ein Privater ist und keine Wohnungsgesellschaft, die ohne Notrufnummer am Wochenende einfach zu hat.

Das kommt darauf an wie hoch der Wert für "Schönheitsreparaturen " im Mietvertrag ist. bei mir sind es 150 wenn es drüber ist trägt es der vermieter wenn nicht musst du es bezahlen

Inwiefern ist das eine Schönheitsreparatur wenn ein Wasserhahn komplett kaputt geht?

@calmille

Um "Schönheitsreparaturen" geht es bei der betreffenden Klausel tatsächlich nicht, sondern um "Instandsetzung- und Instandhaltungsarbeiten": Diese sind verschuldensunabhängig bis zu einem Betrag X vom Mieter zu tragen (im Mietvertrag ist der Betrag definiert - heute üblicherweise 150 Euro). gansh nannte es ganz richtig "Kleinreparaturklausel".

du kannst unter dem waschtisch den eckhahn zudrehen und samstag beim klempner anrufen,kostenregelung: kleinreparaturklausel im mietvertrag.

Was möchtest Du wissen?