Wasserhahn in Mietwohnung auf Mieterkosten tauschen?

5 Antworten

Nein, das muss sie nicht! Sie konnte einen Wasserhahn durch einen anderen ersetzen und musste auch keinen Fachbetrieb mit der Arbeit betrauen.

Selbst wenn im Mietvertrag eine Kleinreparatur- bzw. Bagatellschadenklausel vereinbart wäre, wäre die nur bis zu ca 75,-Euro pro Schaden gültig.

hoffentlich hat deine schwester das übergabeprotokoll mit dem angeblichen "mangel" nicht unterschrieben. dadurch hätte sie den "mangel" anerkannt, selbst wenn sie tatsächlich keinen mangel zu verantworten hat und müsste die kosten tragen. deshalb immer wieder: derartige protokolle nicht unterschreiben, niemand muss das! wenn sie klugerweise nicht unterschrie-ben hat, kann ihr der vermieter gar nichts. zunächst wäre zu prüfen, ob es eine wirksame kleinreparaturklausel gab (angabe der kosten je reparatur und jahressumme). fehlt auch nur eine davon, ist die klausel unwirksam. außerdem handelt es sich bei diesen kosten von 200 eur nicht mehr um eine kleinreparatur. eigentlich müsste der vermieter froh sein kosten gespart zu haben. deine schwester hätte natürlich den mangel seinerzeit schriftlich anzeigen sollen mit fristsetzung und erst dann selbst den austausch machen. ja, nun kommt es drauf an, wie die fakten sind.

eigentlich sind festeingebaute dinge wie eben badarmaturen sachen des vermieters. sie hätte damals schon den vermieter ansprechen müssen, damit er den hahn auswechselt. ich bezweifle, dass der vermieter im recht ist und das verlangen kann. aber ich bin kein jurist.

Auch fest eingebaute Dinge wie Armaturen, Lichtschalter u.ä. sind nicht grundsätzlich Sache des Vermieters. Da du von Mietrecht keine Ahnung hast, solltest du besser nicht antworten.

Der Vermieter kann den Einbau der Armatur verlangen,oder er behält ein Teil der Kaution ein.

Dumme Antwort! Du hast keine Ahnung von Mietrecht, halte dich bitte zurück!

@Regenmacher

außerdem wie will sie den alten Hahn wieder bekommen? Ich denke, die Modelle verändern sich auch im Laufe der Zeit. Würde ich auch gerne mal wissen wollen, ob der Vermieter das dulden muss. Meiner ist hier auch so ein komischer Typ, da muss ich dann auch mal aufpassen denke ich, wenn ich vorhabe auszuziehen.

@Eisblume2009

Mach dir keinen Kopf. Der Hahn ist durch einen anderen Hahn ersetzt worden, Punkt. Jedes Gericht wird eine Klage auf Herausgabe des alten, verkalkten Hahns nicht zulassen.

Schade, daß sie den alten nicht mehr hat. Hätte man glatt wieder einbauen sollen. Vermieter gibt´s...

Was möchtest Du wissen?