Was verdient Ihr in welchem Beruf?

5 Antworten

Softwareentwickler/Projektleiter
Alter:
 31

Berufserfahrung: 5 Jahre
Arbeitsort: Bremen
Mitarbeiteranzahl: 10-20
Gehalt: ~36.000€ p.a. (2600 Euro + 420 Euro tel. Bereitschaft)
Arbeitszeit: 40h (laut Vertrag, real eher 45h+)
Urlaub: 25 Tage

Tätigkeiten: Mädchen für alles. Entwicklung im Web-, Desktop und Prozessbereich. Datenbankentwicklung inkl. ein paar DBA Tätigkeiten, etwas Projektleitung und Kundensupport.

Mädchen für alles = Multitasking, ein Genie auf viele Ebene.

Danke für deine ehrliche Antwort!

@Gummibaer007

Naja in der IT entwickelt sich halt alles relativ schnell. In einem kleinen Unternehmen heißt das dann, dass sich die Leute in verschiedensten Bereichen reinfuchsen können müssen. Geht auch gar nicht anders, schon alleine weil man Redundanzen brauch zwecks Urlaub und im Krankheitsfall.

Wirkliches "Multitasking" ist das auch nicht aber der Fokus springt gerne mal, so dass man eigentlich täglich mit Datenbanken und Stored Procedures zutun hat und zusätzlich quasi im Wechsel mal mit Webentwicklung, alten C Legacy Code, Java für Wearables oder eben was in Richtung Projektleitung zutun hat wie Pflichtenheftgespräche/erstellung und hier und da ruft wer an und stört.

Finde die Abwechslung eigentlich ganz gut und bin auch jemand der sich schnell in neue Sachen einarbeiten kann, was da sehr hilfreich ist, mit Genie hat das aber sicher auch nix zutun, eher mit Erfahrung. Den nervigen Kunden wäre ich schon gerne los, vor allem wenn man mal gerade an was Komplizierten arbeitet und es sich um triviale Bedienerfehler handelt, die er eigentlich auch selbst lösen könnte.

Was das Gehalt angeht, ist eben hauptsächlich abhängig von Firmengröße und Firmenstandort, was mir da beides nicht wirklich entgegen kommt.

Gerade am schauen nebenberuflich Selbstständig was hoch zu ziehen, bei mir im Betrieb ist da leider nicht sehr viel mehr Luft nach oben, da ist lediglich Cheffe, der Vertriebsleiter und zwei Kollegen die mittlerweile 30 Jahre am Bord sind, die beide die nächsten Jahre in Rente gehen über mir. Und selbst mein Chef ist mit 74k nicht so weit entfernt, zumindest Netto, da habe ich gut 60% von dem, was er hat.

Trotzdem muss noch irgendwo Geld her, gerade in Hinblick auf die Rente, was sonst eher Richtung Grundsicherung tendieren würde.

Das Gehalt sollte aber deutlich höher sein in dem Job. Das ist ja gerade mal so viel wie jemand in einem Telekom Shop verdient, oder auch Verkäufer im Autohaus oder in einer Bank als einfacher Berater. Ich würde dir mindestens 10000 mehr pro Jahr gönnen.

Ich denke nicht, dass dir meine Angabe helfen würde, da ich ich selbständiger Unternehmer bzw. geschäftsführender Gesellschafter bin und damit das Einkommen selbst steuern kann.

Regionale Unterschiede muss man auch beachten. Der gleiche Beruf kann in München besser vergütet sein, als in der Eifel in einem Dort mit 20 Einwohnern.

Verkäufer Telekom Shop.
Zwischen 34000 und 36000 im Jahr.
2 Jahre Berufserfahrung.
Gehalt ist Bundesweit identisch, egal ob in München oder im Osten.

wie viel man verdient und was man bekommt ist zweierlei. ein polizist zb. bekommt 2800 aber verdient bestenfalls 1000, ein gutter dipl ing bekommt 5000 und verdient aber vielleicht sogar 10.000 ... ;-)

vielleicht solltest du deine frage ergo etwas genauer präzisieren ...

Unmöglich falls du die Abzüge meinst.

4400 EUR Brutto, davon geht nur Lohnsteuer ab. Nach 5 Jahren. Bin Beamter.

Tja, die Adligen von heute ;)

@Brieftasche1982

Hey Brieftasche1982

4.4 Brutto und adelig? Da habe ich netto mehr-und ja,dafür übernehme ich viel Verantwortung und habe keine geregelten festen Arbeitszeiten +WoE+Feiertage. 

Warum,weshalb,wieso bleibt allerdings privat. 

Was möchtest Du wissen?