Was sagt das Gesetz zur Zimmerbuchung einer Geschäftsreise?

5 Antworten

Mir ist nicht bekannt ein Gesetz zu geben, wo sowas definiert sei. Bitte schaue in deinen Arbeitsvertrag mal nach. 

Normal ist es so, dass das Unternehmen Einzelzimmer nimmt um jeden die Privatsphäre zu gewähren. Was wäre wenn eine Frau und ein Mann zusammen schlafen müssten, das geht mal gar nicht. 

Dazu gibts kein Gesetz und es ist in vielen Firmen auch üblich, dass sich Monteure, etc ein Zimmer teilen. Dagegen ist nichts einzuwenden solange sie beide das gleiche Geschlecht haben.

Das ist normal. Solange nicht Männlein und Weiblien zusammen im Doppelbett schlafen sollen (das wäre nicht ok) kannst du da nix gegen machen.

Dazu gibt es meines Wissens keine gesetzliche Regelung. Monteure wohnen manchmal zu viert oder fünft in einem Zimmer, auch das ist zumutbar.

Jede größere Firma hat eine Betriebsvereinbarung über Dienstreisen etc.

Da kannst Du es nachlesen, ob es so ok ist

Was möchtest Du wissen?