AmazonPrime: Was passiert mit meinen gekauften Filmen bei Abo-Kündigung?

5 Antworten

Richtig, wenn du nur die Prime Mitgliedschaft kündigst, kannst du noch auf deine Kaufinhalte (Filme, Musik, Kindlebücher) zugreifen, denn du hast ja noch einen Amazon Account. Dir steht dann aber das Amazon Prime Video Streaming Angebot nicht mehr zur Verfügung (also das in der Prime Gebühr enthalten war), sowie kein Prime Versand für Produkte, keine Kindleleihbücherei)
Wenn du allerdings deinen kompletten Account kündigen würdest, stünden dir vermutlich nicht einmal deine Kaufinhalte zur Verfügung (was recht rückständlich von Amazon ist).
Interessanter ähnlicher Sachverhalt, wenn Amazon den Account eines Nutzers sperrt, dieser aber bei Amazon Filme und Musik gekauft hat. Ein deutsches Gericht hatte entschieden, dass Amazon dem Nutzer wenigstens den Zugriff auf gekaufte Inhalte gewähren muss. Soweit ich weiß, ist das aber noch nicht rechtskräftig und auch nicht bekannt, wie das in der Praxis aussehen kann.

Gekaufte Inhalte gehören rechtlich gesehen dir. Du behälst alle Filme und Serien, für die du bezahlt hast. Wenn Amazon die zurückverlangen würde, dann hätten sie deine Rechte missachtet. Jeder Einkauf ist im Grunde genommen ein Vertrag. So einfach kann man da nicht aussteigen, denn du hast ja die Leistung bezahlt.

Solltest du dein Amazon-Konto (ohne Prime-Zugang) auflösen, wäre das rechtlichg gesehen schwierig, wenn du keinen Zugang mehr zu gekauften Inhalten hättest.

Darin liegt der Unterschied zwischen Streaming und Kauf: Beim Streaming handelt es sich um eine Dienstleistung für die monatlich ein Betrag fällig ist. Dagegen wird bei einem Kauf die Ware zu deinem Eigentum.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gekaufte Filme haben mit Prime nichts zu tun. Filme kann man auch ohne Prime kaufen, es ermöglicht einem nur einige Serien und Filme "umsonst" zu sehen. Also deine gekauften bleiben die in jedem Fall

Also wenn du sie gekauft hast (was du ja auch ohne Prime-Abo machen kannst), kannst du sie danach immer noch ansehen. Wie gesagt: Das KAUFEN von Filmen zum Vollpreis hat nichts mit Amazon Prime zu tun.

Ich muß leider insofern widersprechen, da in meinem Beispiel ein Sony TV nicht mehr unterstützt wird und mir daher die gekauften Inhalte verloren gehen. Ich wüsste aber wirklich gerne, ob das rechtens ist, denn schließlich habe ich die Staffeln gekauft

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?