Was kochen bei der Kochprüfung?

Angerührter Teig👈👈👈💕 - (kochen, Prüfung, PLEAS)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorschlag

  • Vorspeise: Kartoffelsuppe - Da kommt der Stabmixer zum Einsatz und sie ist recht einfach zu kochen

  • Hauptspeise: Sahnegeschnetzeltes auf Spätzle

alternativ zur Vorspeise:

  • Nachspeise: Apfelpfannkuchen mit Zucker und Zimt oder Honig. - Wenn du es dir zutraust, kannst du den Zucker auch karamelisieren (ist noch leckerer)

Dankee super Idee✌︝💕

@Goodgirl5

Mich würde mal interessieren, was du bei der Prüfung gekocht hast und wie es gelaufen ist. :)

Aus dem Teig würde ich den Nachtisch machen, ein Crepe gefüllt mit Bratapfelscheibchen, schön herbstlich :)

Die gehen ganz einfach: Einen Apfel schälen und dünne Scheiben davon abschneiden, ausbreiten und mit ordentlich Zucker, (echter) Vanille und nach Wunsch ein wenig Zimt bestreuen. Schnell gehts in der Mikrowelle, 2,5 Minuten dann sind die Scheiben weich und lecker. Im Backofen ginge es sicher auch, dauert aber.

Muss es auch im Hauptgericht Teig geben? Wenn ja würden es Spätzle oder was vergleichbares, immer lecker wenns ne Soße gibt.
Da die Wildzeit gerade angefangen hat gäb es bei mit dazu Hirschmedallions, die kann man nach dem Anbraten auch gut im Backofen zwischenlagern um die Soße machen zu können. Ich glaube die bestünde bei mit aus Schalotten, etwas Sauerkirschsaft der gut verkocht, ein paar von den Kirschen (alternativ Rotwein und Brombeergelee) etwas Sahne und natürlich den entsprechenden Gewürzen.

Dankee💕 suupper antwort

Schau mal in "Chefkoch" nach, vielleicht findest Du dort was passendes

HI

Wie wäre es mit einem Hänchenbrustfilet mit Cornflakes ,leicht scharf....oder Pfannkuchen ,Gnocchi...,gefüllte pfankuchen ......ist das eine Prüfung für die Schule oder was für eine denn ?

lg

Für die Schule &' dankee

Was möchtest Du wissen?