Was kann man gegen asoziale Nachbarn tun?

5 Antworten

Sei doch froh, wenn ihr mehrere Nachbarn seid mit dem selben Problem. Dann muss die Hausverwaltung/der Besitzer schließlich eingreifen. Bei uns sind wir die einzigsten, die sich vom Lärm gestört fühlen (vorletzter Stock und die Störenfriede sind im letzten). Das gewichtet beim Besitzer leider nicht so sehr.

Angst ist da der falsche Ratgeber.

Hat man vor solchen Leuten angst,ändert sich nie etwas und es wird fröhlich so weiter gemacht.

Ruft die Polizei und redet mit dem Vermieter.

Geh hoch zu den Nachbarn, nimm eine Flasche Mariacron mit und schließ mit ihnen Freundschaft.

Deine Fragen vom Juli 2016 zum gleichen Thema wurden übrigens ausführlich beantwortet. Villeicht liest Du die Antworten nochmal nach, da Du sie offensichtlich vergessen hast....

An den Vermieter wenden. Lärmprotokoll erstellen.

Warum sollten die sich nicht streiten dürfen, wenn du und dein Freund euch auch streitet? Das ist total asozial!

Was möchtest Du wissen?