Was ist, wenn mich die Polizei mit Alkohol erwischt? (Bin 15)

5 Antworten

Da weder du , noch deine Eltern gegen ein Gesetz verstoßen haben passiert nichts.

Verboten ist gem. §9 JuSchG nur die Abgabe bzw. das gestatten des Genusses in der Öffentlichkeit.

DIe Polizei muss also schon verhindern das ihr da trinkt.

Das einzige was passierten kann ist das sie den Alkohol sicherstellen (Mit Sicherstellungsbescheinigung) und eure Eltern denn dann in der der Wache abholen können.

Im schlimmsten Fall bekommen deine Eltern eine Strafanzeige wegen Unterlassung der Aufsichtspflicht, derjenige, der dir das Bier gegeben / verkauft hat eine Strafanzeige wegen Verkauf von Alkohl an Minderjährige und du einen kräftigen Tritt in den Hintern, vermutlich von deinen Eltern.

Das wird  von der Biermenge und Deinem Trunkenheitsgrad abhängen.

Von einer mündlichen Verwarnung und Wegschütten des Bieres bis zu richtigem Ärger auch für die Eltern reicht die Palette.

Wenn Du außer Bier auch noch Gertänke mit höhrem Alkoholgehalt trinkst, oder völlig betrunken angetroffen wirstbekommen Deine Eltern und Du Probleme.

Warum sollten die Probleme bekommen? Welcher Art?

Deine Eltern können Ärger bekommen, weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Außerdem könnte das Jugendamt eingeschaltet werden.

Seit wann muss man denn ständig hinter den Kindern hinter her rennen um die Aufsichtspflicht nicht zu verletzen?

Danke.

Die Eltern verletzen ihre Aufsichtspflicht nicht, wenn sie zu einer bestimmten Zeit keine Aufsicht führen (können).

Glaub du musst dann zum Jugendamt und jemand labert dich da voll.

War bei einer Freundin so^^

Was möchtest Du wissen?