Was ist der Unterschied zwischen einer Parkuhr und einer Parkscheibe?

5 Antworten

bei der Parkuhr mußt Geld einwerfen, die Parkscheibe mußt bei Ankunft am Parkplatz einstellen mit der genauen Ankunftszeit, aber wenn einen Führerschein hast, solltest dass schon wissen...

Wenn eine Parkuhr vorhanden ist diese zu verwenden. Bei Schaden der selbigen ist eine Parkscheibe zu verwenden. Ansonstn braucht man an ausgewiesen Plätzen eine Parkscheibe.

die Parkuhr ist da um den Parkplatz bezahlen zu können, die Parkscheibe legst Du als Beweisstück in Dein Auto, wann Du mit dem Parken angefangen hast. Du darfst die angegeben Parkzeit nicht überschreiten

Parkuhren stehen auf der Straße, da wirft man Geld ein und bezahlt für die Standzeit, ist die Parkuhr kaputt, nimmst Du die Parkscheibe, die Du im Auto hast und stellst sie auf die Ankunftszeit.

In eine Parkuhr wirfst Du für die gewünschte Parkzeit Geld ein für die Parkscheibe legst Du in Dein Auto, wenn dies die gültige Park-Regel ist oder z.B. die Parkuhr defekt ist.

Was möchtest Du wissen?