Warum wurde neonlicht und drehende felge in deutschland verboten?

4 Antworten

also ich weiss nur, dass die sog. "Spinner"-Felgen verboten wurden, da sie zum einen im Falle eines Unfalls zu tödlichen Geschossen werden könnten und zum anderen weil der Eindruck eines Stehend fahrenen Fahrzeugs für manche irritierend sein könnte - typisch Deutschland ^^

Es wurde nicht verboten, es war noch NIE zugelassen.

Gott sei Dank ist dies so, stell Dir vor jeder darf mit einer Kirmesbudenbeleuchtung durch die Gegend gondeln, da wäre der Sicherheitsaspekt völlig weg was den Sinn der zugelassenen Fahrzeugbeleuchtung ausmacht.

weil neon licht blenden soll und spinners da könnte ja ein fuß oder ne Hand rein kommen deswegen ^^ sinnlos aber naja

Man hat herausgefunden, dass zu viele Lichtreize im Straßenverkehr den Fahrer eher irritieren. Deshalb hat Audi auch das LED-Tagfahrlicht nicht mehr serienmäßig eingebaut. Abgesehen davon darf ja nicht jeder Depp außen an seinem Auto sachen anschrauben, die z.B. auf der Autobahn wegfliegen könnten.

Man hat herausgefunden, dass zu viele Lichtreize im Straßenverkehr den Fahrer eher irritieren

Ja klar und wenn ich durch die Stadt fahre schimmert mir aus jeder richtung irgendein werbeschild entgegen, sodass man oft nicht mal mehr das Licht der Ampel sehen kann^^

Was möchtest Du wissen?