Warum sind Luftansaugstutzen (siehe Bild) über der Motorhaube verboten?

 - (Auto, Interesse)

5 Antworten

Weil sie die Sicht des Fahrers blockieren. Mit so einem rießen Teil sieht man schon die Hälfte der Straße nicht mehr.

Aber das sitzt doch ziemlich mittig, warum sollte es dann die Sichtverhältnisse behindern.

@Player1993

weil es die Polizei sagt!

@siller

Was wäre wenn nur der Street Scoop herausragen würde.

- Verminderte Sicht für den Fahrer => höheres Unfallrisiko (aus diesem Grund dürfen auch Front- und vordere Seitenscheiben nicht abgedunkelt werden)

- Erhöhte Verletzungsgefahr für Fußgänger/Radfahrer bei einem Unfall

- Schaut sch..sse aus.

Stimmt schon und ist Geschmackssache wie es ausschaut.

Der dritte Punkt ist der ausschlaggebende!

@nurnochmehr

Ich sagte ja schon: Ist Geschmackssache.

Ist warscheinlich wie bei den Bullenfängern an Jeeps die sind auch verboten. Weil wenn du jemand überfährst bzw. anfährst können dadurch noch schwerere Kopfverletzungen entstehen.

Wenn du einen Fussgänger auflädst, könnte er an- bzw. eingesaugt werden.

Das glaube ich eher nicht.

So ein Blödsinn das ist doch keine Flugzeugturbine.

@charly31

 

Wer weiß, was das eBay Tuning noch da rausholt :D

Scherz beiseite: Es ist viel gefährlicher für Fußgänger, als eine normale Motorhaube.

zu gefährlich. Der Fahrer braucht rundum Sicht.

Was möchtest Du wissen?