Warenbetrug Minderjährig

5 Antworten

Deine Sorge sollte nicht sein, ob Dein Sohn eine Strafe erhält, sondern wie Du ihm helfen kannst, dass sowas nicht wieder vorkommt. Wenn das Ding ohne jede Strafe ausgeht, dann ist doch der nächste Betrug schon vorprogrammiert. Nimm Dir das Früchtchen mal vor!

Wenn er 13 war passiert ihm nichts; allerdings könnten die Eltern aufgrund einer Aufsichtspflichtverletzung zum Schadensersatz herangezogen werden. Norbert

Was ist passiert ? Bzw was ist die Strafe gewesen oder ist das Verfahren eingestellt worden

Es ist egal wie alt er jetzt ist. Es geht immer um das Alter zur Tatzeit und da war er strafunmündig! Zivilrechtlich kann da aber was kommen, sprich Geld zurück fordern etc.

wobei ich mal hoffe, dass Du das schon von alleine gemacht hast und der/dem Geschädigten das Geld zurück gegeben hast!

zu dem zeitpunkt der tat war er noch 13, also kann er keine strafe für über 14jährige bekommen

Was möchtest Du wissen?