Vorhautprobleme - Hinterziehen unangenehm

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles voll in Ordnung. :)

Deine Eichel ist einfach sehr empfindlich - wie wenn du dir ins Auge fassen würdest, zum Beispiel.

Später im Sex hast du damit keine Probleme. Die Frau innendrin ist nicht so rauh wie deine Finger, sondern warm , weich und gleitend - du wirst da keine Probleme haben :)

Vor allem trägst du da sowieso ein Kondom und dann ist alles in Ordnung.

Wenn du älter und erfahrener wirst, wird deine Eichel von ganz alleine unempfindlich.

Lg

Wenn deine Eichel ständig von der Vorhaut bedeckt ist, dann ist es ganz natürlich, dass sie sehr empfindlich ist, wenn du sie berührst nachdem du deine Vorhaut zurück geschoben hast. Erst mit der Zeit wird sie unempfindlicher, wenn du öfter deine Vorhaut zurück ziehst. Du kannst das auch immer beim Pinkeln machen oder deine Eichel öfter mal längere Zeit von der Vorhaut befreien, zum Beispiel während des gesamten Duschvorgangs oder bei anderen Möglichkeiten, wenn du möchtest, dass sie mit der Zeit etwas unempfindlicher wird.

  • Es ist normal, dass die eichel sehr empfindlich ist, wenn sie noch kaum Kontakt hatte.
  • Du solltest masturbieren, indem Du die Vorhaut vor- und zurückziehst. Du musst ja dabei anfangs nicht die freiliegende Eichel berühren.
  • Die Eichel stumpft mit der Zeit in gesunder, natürlicher Weise etwas ab, so dass glitschige, gleitende Berührungen angenehm werden. Halbfeucht ist es normal, Berührungen als unangenehm zu empfinden.

Du solltest Dir evtl. Sorgen machen wenn Deine Eichel ( das Fleisch unter der Vorhaut) unempfindlich wäre. Es scheint alles OK zu sein, bei Dir!

Evtl mal einen Arzt aufsuchen un abklären lassen.

Was möchtest Du wissen?