Vor 20 Jahren Strafzettel in USA (Miami) nicht bezahlt, wie bei jetziger Einreise

2 Antworten

Das ist sehr unterschiedlich geregelt. Es könnte passieren:

  1. dass du problemlos durch die Kontrollen kommst, da dein Vergehen schon gelöscht wurde

  2. dass du bei der Einreise sofort bezahlen musst

  3. dass dir die Einreise verweigert wird oder du vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen wirst, da diese Daten zum Teil noch immer gespeichert sind

Hier mal die passende Info des Auswärtigen Amtes:

Sollten Sie einen Strafzettel ("Ticket") für falsches Parken, überhöhte Geschwindigkeit oder Ähnliches erhalten haben: Bitte zahlen Sie! In Einzelfällen kann es sonst bei künftigen Einreisen oder Aufenthalten Unannehmlichkeiten geben.. Für Auskünfte sind die US-Behörden zuständig. Wenden Sie sich direkt an die Stelle, die das Ticket ausgestellt hat. Dies gilt auch dann, wenn Sie die USA verlassen haben, ohne zu zahlen. Die deutschen Auslandsvertretungen in den USA haben keine Möglichkeit, in diesen Fällen behilflich zu sein.

Hallo, mir ist dasselbe wie dir passiert :) Selbe Anzahl Strafzettel, gleicher Staat und ungefähr auch vor so langer Zeit. In Florida wart ich seit dem nicht mehr aber noch 3 mal in Kalifornien ohne Probleme.

In Kalifornien also dürfte nichts passieren. Für Florida kann ich keine Aussage treffen.

Was möchtest Du wissen?