Verwendungszweck bei Überweisung von Ebay?

10 Antworten

Seufz! Die Alltagsuntüchtigkeit ist manchmal zum Haare raufen.

Du solltest etwas hinschreiben, womit der Empfänger den Zweck der Zahlung eindeutig identifizieren und zuordnen kann. Damit er auch möglichst schnell erkennt, dass Du die Ware bezahlt hast.

Wenn Du bei einem eBay-Händler gekauft hast, wird Dir häufig über ein automatisiertes Abwicklungsssystem ein vorgegebener Verwendungszweck mitgeteilt, der zu benutzen ist. Auch das wieder zur problemlosen Zuordnung Deiner Zahlung.

Ob Du bei der Postbank Kunde bist oder bei der Dorfsparkasse Kleintutzingen ist dabei völlig bedeutungslos.

Das schreibt der Verkäufer meistens per Mail. Wenn er nichts angibt dann würd ich immer den E-Bay Namen und die Artikelnummer rein schreiben.

Ich schreib immer noch meinen Ebay Namen dazu. Manche Verkäufer wollen auch, daß die Artikelnummer als Verwendungszweck eingetragen wird. Das steht dann aber in den Zahlungsinformationen, die Dir der Verkäufer nach Auktionsende zusendet.

Bei Verwendungszweck gibst du z.B den Artikel und deinen Ebaynamen an (sofern der Verkäufer dir keine Angaben vorgeschrieben hat). Dies dient der Zuordnung deiner Überweisung.

wenn der verkäufer nichts anderes angibt reicht meistens der Ebay-Nickname und die Artikelnr.

gruß

upps.Was passiert wenn man da nichts hinschreibt?

@dieaussenseiter

dann kann der verkäufer dich trotzdem herausfiltern keine angst. es wird halt evtl. nur etwas länger dauern

achso ok danke.

Was möchtest Du wissen?