Versicherung für Klamotten?

7 Antworten

Quatsch mit Soße, Du erhälst im Schadensfall den Wert für getragene und gebrauchte Kleidung. Wenn Du aber exquisite Roben von namhaften Designern, z.B. Dior, Valentino, etc. aus vergangenen Zeiten, sprich 30er. 50ger oder 60er-Jahre hast, kannst Du die evtl. bei Loyds in London versichern lassen. Voraussetzung ist eine Diebstahl-sichere Aufbewahrung.

Ist es der Wert zum Zeitpunkt des Tragens, des Kaufes und der Ladenpreis?

@PrayerInC

Der Zeitpunkt des Tragens und wie abgenutzt.

zu Fall 1: wenn der Mitschüler den Schaden verursacht hat - leistet seine Privathaftpflicht.

Handelt es sich aber um Vorsatz, darf er die Kosten selbst zahlen.

zu Fall 2: hier handelt es sich um einen Eigenschaden und diesen musst du selbst zahlen.

Hi,

du kannst selbst eine Haftpflichtversicherung abschließen und einen Zusatz. Soweit ich weiß, gibt es bei der Allianz eine Absicherung, wenn der Schädiger kein Geld hat und somit der Schaden nicht ersetzt werden kann, dann übernimmt deine eigene Versicherung die Kosten.

Gibts bestimmt bei anderen Versicherern auch schon, weil die Allianz das bestimmt schon 5 Jahre hat.

LG Bernd

Auch eine Forderungsausfallversicherung wird hier nicht eintreten. Das ist VORSATZ. Da zahlt keine Versicherung.

@DerHans

Gebe ich dir recht. Bei Vorsatz gilt das natürlich alles nicht

@DerHans

Es gibt sehr wohl Forderungsausfalldeckungen, die auch bei VORSATZ zahlen. Ob das dennoch die gewünschte Absicherung ist sei dahingestellt, da Leistung nur bei Verschulden und auch nur zum Zeitwert. Ich denke, die Fragestellerin hat da anderes im Sinn.

@Palantir

Es gibt sehr wohl Forderungsausfalldeckungen, die auch bei VORSATZ zahlen.

Richtig - aber dazu muss er zuerst den Schädiger verklagen und wenn danach festgestellt wird, dass dieser nicht zahlen kann übernimmt dies die eigene Privathaftpflicht.

Wenn er deine Sachen absichtlich unbrauchbar macht. Ist er in Höhe des Zeitwerts haftpflichtig. 

Er wird das aber selbst zahlen müssen, da seine Versicherung bei Vorsatz nicht eintritt.

Außerdem ist absichtliche Sachbeschädigung strafbar.

Deine Klamotten sind über Hausratversicherung versichert. Wertvolle Teile solltest du schätzen lassen und die Expertise mit Foto in einem Bankschließfach aufbewahren. Einfach als Nachweis, falls mal dein Haus abbrennt. Den Wert der Sachen rechnest du in die Versicherungssumme mit ein. Mehr ist da nicht zu bedenken. Hausrat ist eine Neuwertversicherung. Hast du vor 10 Jahren 2000€ für den Nerzmantel bezahlt, bekommst du die 2000€ auch in 20 Jahren noch wieder. Wenn du die Rechnung hast, die Expertise, ein Foto und wenn du nicht unterversichert bist. 

Eine Hausratversicherung kostet, hm. Deine Postleitzahl und deine Versicherungssumme sind notwendig zum rechnen.

Kippt dir jemand was über deine teuren Pelze, dann haftet er auch dafür, wenn sie versaut sind. Allerdings nur mit dem Zeitwert.

Was möchtest Du wissen?